• IT-Karriere:
  • Services:

Nielsen-NetRatings: Schweizer surfen 7,5 Stunden im Monat

Bluewin, MSN, Microsoft und Yahoo! die erfolgreichsten Sites

Nielsen-NetRatings hat erste Daten zum Nutzungsverhalten der Schweizer mit heimischem Internetzugang veröffentlicht. Die Daten zeigen, dass im April das Internet dort von Männern durchschnittlich 7,5 Stunden genutzt wurde. Die Nutzung bei den Frauen beträgt drei Stunden und 45 Minuten. Eine durchschnittliche Internetsitzung dauerte 26 Minuten. Werbebanner verzeichneten eine Klickrate von 0,43 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland liegt die Zahl der Internetsitzungen pro Monat bei 17, in den USA bei 19, in Österreich bei 13 und in der Schweiz bei 14. Die Seitenaufrufe pro Monat liegen in der Schweiz bei 558, in Deutschland bei 797, in Österreich bei 603 und in den USA bei 651.

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. ARRI Media GmbH, München

Im April 2001 hatten nach Nielsen 2.997.752 Schweizerinnen und Schweizer von zu Hause aus Zugang zum Internet. Die aktiven Nutzer waren durchschnittlich sechs Stunden online.

Die schweizerische Internetgemeinde setzte sich im April aus 60 Prozent Männern und 40 Prozent Frauen zusammen. Die Männer surften durchschnittlich 7,5 Stunden im Internet: die Frauen drei Stunden und 45 Minuten. Der europäische Durchschnitt der Frauen, die das Internet nutzen, liegt bei 37-38 Prozent. Die skandinavischen Länder führen mit einem Frauenanteil von 42 bis zu fast 47 Prozent in Finnland.

Bluewin, MSN, Microsoft und Yahoo! führen das Ranking der erfolgreichsten Schweizer Angebote im Monat April an. Die Liste wird vervollständigt durch die nationalen und internationalen Netzwerke Lycos, AOL Time Warner, Google, Sunrise, Search.CH und Tiscali.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...

Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /