• IT-Karriere:
  • Services:

1&1 startet Vorregistrierungen zu .info

Registrierungen sowohl für Sunrise- als auch Landrush-Period

Die neuen Internetadressen mit der Endung .info können ab heute beim Provider 1&1 vorbestellt werden. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können ihre Namenswünsche jetzt erstmals anmelden.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund vier Wochen vor dem offiziellen Start der neuen weltweiten Adresse beginnt damit die heiße Phase im Rennen um die besten Internetadressen. Um der zunehmenden Namensknappheit im Internet zu begegnen, hatte die weltweit zuständige Organisation ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) am 16. November 2000 die Einführung von sieben neuen Domainendungen (so genannten Top-Level-Domains) beschlossen. Den Zuschlag für die neuen Adressen mit der Endung .info erhielt das Konsortium Afilias, an dem die 1&1 Internet AG über ihre 100-prozentige Tochter Schlund + Partner AG mit rund 6 Prozent beteiligt ist.

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Als einzige neue Top-Level-Domain kann .info ohne Einschränkungen auf bestimmte Branchen, Tätigkeiten oder Eigenschaften von jedermann registriert werden

1&1 wird der Vergabestelle der neuen Adressen, dem Konsortium Afilias, mit dem Start der neuen Registry-Datenbank alle bis dahin vorliegenden Registrierungswünsche übermitteln. Voraussichtlich ab 25.6.2001 werden in einer ersten Phase zunächst solche Domains registriert, welche Rechte von Markeninhabern berühren ("Sunrise-Period"). Die Berechtigung muss mit einem Markenrechtsnachweis geltend gemacht werden. Alle anderen vorliegenden Bestellungen folgen nach 45 Tagen ("Landrush-Period"), also Anfang August.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
    2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
    3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
    2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
    3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

      •  /