• IT-Karriere:
  • Services:

MP3-Player Rio 600 mit mehr Speicherkapazität

Ab Juli 2001 mit 32 MB Speicher zusätzlich

SONICblue wird ab Juli 2001 die Digital Audio Player Rio 600 und Rio 600 SE mit mehr Speicher ausstatten. Der Rio 600 mit 32 MB eingebautem Speicher und Rio 600 SE mit 64 MB eingebautem Speicher gibt es ab dem 1. Juli zusammen mit einem Gutschein für 32 MB Zusatzspeicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder Käufer, der bis zum 31. Dezember dieses Jahres eines der Rio-600-Modelle erwirbt, erhält mit der Einsendung des Gutscheins die Möglichkeit, kostenlos ein neues Backpack zu erhalten und so die Speicherkapazität seines Rio 600 auf 64 MB für bis zu zwei Stunden Musik bzw. seines Rio 600 SE auf 96 MB für bis zu drei Stunden Musik zu erweitern.

Das "Free Backpack" wird außerdem mit einem integrierten Akku und einem Netzteil ausgeliefert. Die Preise für die Geräte bleiben unverändert: den Rio 600 gibt es für 449,- DM und den Rio 600 SE für 649,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /