• IT-Karriere:
  • Services:

MicroMoney - Prepaid-Karte für den Online-Einkauf

Telekom plant Micro-Payment-System

Die Telekom-Tochter Deutsche Telekom CardService GmbH will mit der Prepaid-Karte MicroMoney eine Bezahlung kleiner Beträge im Internet ermöglichen. So soll der Nachfrage nach inhaltlich hochwertigen Angeboten im Internet begegnet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit MicroMoney sollen sich Beträge bis zu 200,- DM im Internet bezahlen lassen - sicher, anonym und kinderleicht - ohne die Weitergabe persönlicher Daten. Die Identifizierung läuft ausschließlich über einen Zugangscode auf der Karte. Dabei sollen Prepaid-Karten mit 20,- DM, 50,- DM und 100,- DM zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Wuppertal

Im vierten Quartal soll das Micro-Payment-System MicroMoney marktreif sein, zuvor plant die CardService GmbH eine gründliche Testphase. Als Partner auf Seiten der Anbieter konnte man dafür unter anderem Genios, Spiegel Online und Quoka gewinnen.

Vertrieben werden die Prepaid-Karten für den Online-Einkauf über das Vertriebsnetz der Deutsche Telekom CardService GmbH, die jährlich über 70 Millionen Telefonkarten über 80.000 Verkaufsstellen absetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Mausfreund 01. Jun 2001

Na das kenn ich irgendwoher ;) Was mich interessiert, wie hoch ist die durchschnittliche...

Frank 31. Mai 2001

Gute Idee, ich könnte schwören das die Idee von die engl. Firma iPei vor 8 Monaten den...

Marty 31. Mai 2001

Naja, in der Schweiz... und für Erotikangebote (wohl aber doch nicht im Zusammenhang mit...

Ruebezahl 30. Mai 2001

Das Prinzip ist ja nicht so neu. In der Schweiz haben wir schon vor zwei Jahren solche...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
    •  /