• IT-Karriere:
  • Services:

Intels Celeron wird bis zu 38 Prozent günstiger

Moderate Preissenkung beim Pentium III

Intels übliche monatliche Prozessorpreissenkung hat diesmal vor allem den Celeron um einiges günstiger gemacht. So wurde beispielsweise das 850 MHz getaktete Celeron-Topmodell am Wochenende in Intels Händlerpreisliste um 38 Prozent billiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Pentium III hielten sich die Preissenkungen in Maßen - hier sanken nicht wie beim Celeron die Preise aller Prozessoren, sondern nur die der mit 1 GHz und 933 MHz getakteten.

 Pentium III  29. April 01  27. Mai 01  Reduktion
 1 GHz  225,- US-Dollar  193,- US-Dollar  14 %
 933 MHz  193,- US-Dollar  183,- US-Dollar  5 %
 866 MHz  163,- US-Dollar  163,- US-Dollar  -
 850 MHz  163,- US-Dollar  163,- US-Dollar  -
 800 MHz  163,- US-Dollar  163,- US-Dollar  -
 750 MHz  153,- US-Dollar  153,- US-Dollar  -
 733 MHz  153,- US-Dollar  153,- US-Dollar  -

 Celeron  29. April 01  27. Mai 01  Reduktion
 850 MHz  138,- US-Dollar  86,- US-Dollar  38 %
 800 MHz  93,- US-Dollar  74,- US-Dollar  20 %
 766 MHz  79,- US-Dollar  69,- US-Dollar  13 %
 733 MHz  76,- US-Dollar  64,- US-Dollar  16 %
 700 MHz  73,- US-Dollar  64,- US-Dollar  12 %
 667 MHz  73,- US-Dollar  64,- US-Dollar  7 %
Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart


Der Pentium 4 sank nicht im Preis, allerdings gab es hier im letzten Monat bereits einen recht deutlichen Preisrutsch.

Bei den Intel-Mobilprozessoren sanken einige Mobile-Pentium-III-Prozessoren, z.B. die Low-Voltage-Versionen, ebenfalls im Preis. Beim Mobile Celeron gab es keine Preissenkung.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 44,99€
  2. 12,99€
  3. 14,99€
  4. (-15%) 29,74€

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /