• IT-Karriere:
  • Services:

VIAs C3-Prozessor rechnet mit 750 MHz

Weiterhin mit Samuel-2-Kern ausgestattet

VIA Technologies hat mit der Auslieferung von 750-MHz-C3-Prozessoren begonnen. Bisher lag die höchste Taktrate des in 0,15-Mikron-Technologie gefertigten Prozessors bei 733 MHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch der 750 MHz C3 glänzt mit einer geringen Die-Größe von nur 52 Quadratmillimeter, einem laut VIA geringen Energieverbrauch und kann in herkömmlichen Sockel-370-Boards eingesetzt werden. Mit 128 KB Level 1 und 64 KB Level 2 Cache, 100 und 133 MHz Front Side Bus sowie den Multimediabefehlssätzen MMX (Intel) und 3DNow! (AMD) soll die speziell für Niedrigpreis-Systeme ausgerichtete CPU ausreichend Leistung für Standardanwendungen bieten.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Der 750-MHz-VIA-C3-Prozessor wird bereits gefertigt und liegt preislich bei 49,- US-Dollar ab einer Bestellmenge von 1.000 Stück.

Eine von der Leistung her stärkere und mit Celeron und Duron vergleichbare Version des C3, die in 0,13 Mikron gefertigt wird, soll Anfang Juli auf der Computex in Taiwan vorgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 8,49€
  3. 2,50€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
    •  /