• IT-Karriere:
  • Services:

MobilCom: Netzfinanzierungs-Verträge mit Ericsson und Nokia

UMTS soll Mitte 2002 starten

Die MobilCom AG hat nach eigenen Angaben die Verträge zur Finanzierung des UMTS-Netzes mit Ericsson und Nokia unterzeichnet. Anfang April dieses Jahres wurden bereits Lieferantenverträge mit beiden Unternehmen unterschrieben, teilte das Unternehmen in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Volumen der Finanzierungsverträge beläuft sich auf insgesamt 2,2 Milliarden Euro. Mit der Unterzeichnung des Finanzierungsvertrags hat das Unternehmen nach Eigenangaben einen bedeutenden Schritt zum Start seines UMTS-Netzes gemacht. Alle Rahmenbedingungen seien so erfüllt, um das UMTS-Geschäft Mitte 2002 planmäßig zu starten.

Über die Details der Finanzierungsverträge wurde Stillschweigen vereinbart. MobilCom plant den UMTS-Netzstart für Mitte 2002. Bis Ende 2003 sollen rund 8.500 Basisstationen gebaut werden, so dass der Zugang zu UMTS für 40 bis 50 Prozent der Bevölkerung gewährleistet ist, teilte MobilCom mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /