• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitslöcher im Windows Media Player

Patches zur Abhilfe bereits verfügbar

Wie Microsoft jüngst in einem Security Bulletin mitteilte, enthält der Windows Media Player einige empfindliche Sicherheitslücken, die bereits erhältliche Patches beheben sollen. Die Probleme betreffen die Versionen 6.4 und 7.0 des Windows Media Players; die kürzlich veröffentliche Version 7.1 ist davon nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Aufruf von .ASX Streaming-Dateien kann ein so genannter Buffer Overrun von Hackern dazu ausgenutzt werden, beliebige Programme an den entsprechenden Rechner zu senden und auszuführen, um so etwa auf die Daten des betreffenden Rechners zugreifen zu können.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover

Ein weiteres Sicherheitsloch hat damit zu tun, dass der Windows Media Player einige Dateien im Verzeichnis "temporäre Internetdateien" mit einem festen Namen ablegt. Eindringlinge können so leicht eine HTML-Datei mit Schadensroutinen auf einem PC mit Windows Media Player ablegen, da solch eine Datei nicht in der "Internet Zone" abgelegt wird, sondern lokal auf dem Rechner. Dateien lassen sich so zwar nicht löschen oder verändern, jedoch ist das Auslesen von Datei-Inhalten möglich.

Als weiteres warnt Microsoft davor, dass Website-Betreiber das Nutzerverhalten von Anwendern ermitteln können. Zwar seien keine exakten User-Profile möglich, aber wenn ein Surfer eine Website mehrmals besucht, lassen sich diese Daten sammeln. Dies lässt sich jedoch in den Privacy-Einstellungen der Programme abstellen, indem man Webseiten verbietet, den eigenen Player zu identifizieren.

Microsoft rät Anwendern des Windows Media Players 6.4, einen passenden Patch zu installieren. Wer bereits den Windows Media Player 7.0 einsetzt, soll auf die Version 7.1 der Software aufsteigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 14,49€
  3. 7,99€
  4. 9,99€

chojin 15. Aug 2002

hi, hier gibz nette tipps für's winXP tuning: http://www.pqtuning.de/winxp/inhalt.htm...

chris 15. Aug 2002

Hi Sorry, ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen. Ich will ihn auch löschen aber...

N.K.1954 18. Jul 2002

Ich möchte den Media Player löschen! Wie geht das? Wer kann mir helfen!

Klaus 04. Feb 2002

Media Player zeigt Fehler an.


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /