• IT-Karriere:
  • Services:

VA Linux vervierfacht Verluste

Umsatz sinkt deutlich

VA Linux Systems musste im dritten Quartal seines Fiskaljahres 2001 einen deutlichen Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen. Konnte man vor einem Jahr noch 34,6 Millionen US-Dollar umsetzen, waren es jetzt nur noch 20,3 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verlust vervierfachte sich dabei fast auf 19 Millionen US-Dollar bzw. 0,38 US-Dollar je Aktie. VAs liquide Mittel schrumpfen dadurch zum Ende des Quartals auf etwa 100 Millionen US-Dollar.

"Die Schwierigkeiten des Marktumfeldes haben einen signifikanten Einfluss auf unsere finanziellen Ergebnisse", so Larry M. Augustin, CEO von VA Linux Systems. "Der Markt ist sehr herausfordernd und das Wettbewerbsumfeld sehr aggressiv. Wir konzentrieren uns darauf, aus diesem Abwärtstrend stark herauszukommen, um gut positioniert weiter zu wachsen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

KinderCop 23. Mai 2001

... wär ' das nicht passiert. Die späte Rache?


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /