• IT-Karriere:
  • Services:

Word 97 und 2000 - Microsoft stopft weitere Sicherheitslücke

Microsoft-Patch verhindert automatischen Start von Makros in RTF-Dateien

Laut Microsofts Security Bulletin MS01-028 leben Nutzer von Word 97/2000 für Windows und 98/2001 für den Mac gefährlich, wenn sie fremde Rich-Text-Format-(RTF-)Dateien aufrufen und ohne Warnung automatisch darin versteckte Makros aktivieren. Mit Hilfe eines Patches, den Microsoft bereits zum Download anbietet, lässt sich die Sicherheitslücke jedoch schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Normalerweise würden die genannten Word-Versionen den Nutzer warnen, wenn Dokumente geöffnet werden, die Makros enthalten. Eine Sicherheitslücke ermöglicht es jedoch, ein an ein RTF-Dokument angehängtes Template so zu gestalten, dass darin enthaltene Makros automatisch und ohne Warnung gestartet werden, sobald die Datei geöffnet wird. Dies könnte in Zusammenhang mit dem Öffnen von E-Mail-Attachments oder Webseiten dazu führen, dass entsprechend programmierte Makros Daten zerstören oder auslesen, so Microsoft.

Microsoft stellt seit kurzem Updates gegen die Macro Vulnerability zum Download für die Word 97 und Word 2000 (alle Sprachen) zur Verfügung. Nach der Installation warnt Word dann auch bei der Öffnung von RTF-Dateien, in denen sich Templates oder Makros befinden. Updates für die Mac-Word-Versionen 98 und 2001 sind laut Microsoft in Vorbereitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 6,49€

Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /