• IT-Karriere:
  • Services:

IBM integriert Wireless LAN in ThinkPad-Produktfamilie

Einstiegsmodell ThinkPad A22e und die ThinkPad i Serie aufgewertet

Der neue IBM ThinkPad A22m sowie spezielle Modelle der ThinkPad i Serie 1300 verfügen künftig über einen integrierten Wireless-LAN-Zugang. Eine im Displayrahmen der Geräte installierte Antenne sorgt dabei für die kabellose Übertragung der Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

Den kabellosen Zugang zu physikalischen Netzwerken ermöglicht der "IBM High Rate LAN Access Point". Dieser wird in das bestehende Netzwerk eingebunden und dient den Notebooks als Sender und Schnittstelle für die drahtlose Übermittlung vom und in das Netzwerk.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Bis Ende dieses Jahres will IBM Modelle aller Serien der ThinkPad-Familie mit integriertem Wireless LAN anbieten. Darüber hinaus präsentiert IBM das Einstiegsmodell ThinkPad A22e und die ThinkPad i Serie mit neuen Leistungsmerkmalen.

Der neue ThinkPad A22m sowie zwei Konfigurationen der ThinkPad i Serie 1300 besitzen eine integrierte Wireless-LAN-Karte für den drahtlosen Austausch von Daten oder den Zugang zu Netzwerken.

Das Herz des ThinkPad A22m ist ein Intel-Pentium-III-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. Das Notebook verfügt über 128 MB Hauptspeicher und eine Festplatte mit 30 GB Kapazität. Das Gerät verfügt über ein 14,1-TFT-Display mit XGA-Auflösung.

Weiteren Zuwachs erhält die ThinkPad A Serie mit dem ThinkPad A22e. Das neue Einstiegsmodell der IBM adressiert die Zielgruppe kostenbewusster Firmenkunden. Das Gerät mit einem Gewicht ab 2,6 Kilogramm gibt es mit 13,3- oder 14,1-TFT-Display. Die Modelle der ThinkPad i Serie 1200 und 1300 sind künftig mit integriertem CD-Brenner oder DVD-Laufwerk verfügbar. Die Geräte haben ein 13,3-TFT-Display mit XGA-Auflösung.

Alle ThinkPad-Modelle, die nicht über den integrierten Wireless-LAN-Zugang verfügen, können mittels der optional erhältlichen "802.11b IBM High Rate Wireless LAN PC Card 128" die gleiche Funktionalität erreichen. Für den drahtlosen Anschluss Bluetooth-fähiger Peripheriegeräte, Handhelds oder Mobiltelefone über kurze Distanz ist die "IBM Bluetooth PC Card" verfügbar. Die Modelle der ThinkPad-Serien T und X sowie die High-End-Geräte der A-Serie können den Bluetooth-Standard auch über das IBM Bluetooth UltraPort Modul nutzen. Dieses Modul wird an den UltraPort Connector, eine spezielle Schnittstelle am oberen Rand des Displays dieser Notebooks, angeschlossen.

Der neue ThinkPad A22m mit integriertem Wireless LAN wird ab Mitte Juli zu einem Preis von 7.993,- DM verfügbar sein. Ab Mitte Juni ist der ThinkPad A22e zu beziehen. Sein Preis wird ab 3.747,- DM betragen. Bereits ab Anfang Juni werden die ThinkPad-Modelle der i-Serie verfügbar sein. Der ThinkPad i Serie 1200 wird ab 3.254,- DM angeboten, das Modell i Serie 1300 mit integriertem Wireless LAN wird 4.194,- DM kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
    •  /