• IT-Karriere:
  • Services:

Abfrage von Fluginformationen per SMS

Materna bringt Anzeigetafeln ins Handy

Der Tarifkonflikt der Lufthansa-Piloten füllt seit einigen Wochen die Schlagzeilen. Verspätete oder gestrichene Flüge sorgen für Verunsicherung bei den Passagieren. Materna stellt Netzbetreibern einen Service zur Verfügung, der es Mobiltelefonierern erlaubt, alle notwendigen Fluginformationen per SMS auf ihr Handy zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobilfunkkunden von D2, E-Plus und VIAG Interkom haben die Möglichkeit, via SMS Informationen über ihren geplanten oder erwarteten Flug abzurufen. Sie erfahren so, ob ihr Flug pünktlich oder verspätet startet oder annulliert wurde. Die gelieferten Daten sind dabei vergleichbar mit denen der Anzeigetafeln im Flughafengebäude.

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Der Service ermöglicht die Abfrage aller startenden beziehungsweise landenden Fluggesellschaften an den wichtigsten deutschen Flughäfen. Die Informationen werden von den Flughäfen bezogen.

D2-Kunden geben einfach das Kürzel des betroffenen Flughafens, ein Leerzeichen und dann die Flugnummer ein. Anschließend senden sie diese SMS an die Nummer 5100. VIAG-Interkom-Kunden richten ihren Informationswunsch unter Angabe der gleichen Daten an die Nummer 4636. Mobiltelefonierer mit einer E-Plus-Karte schreiben Flug, Leerzeichen, Kürzel des Flughafens, Leerzeichen und die Flugnummer. Ihre Anfrage schicken sie dann an die Nummer 1001.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /