• IT-Karriere:
  • Services:

BGH erlaubt Nutzung von Gattungsbegriffen als Domainnamen

Grundsatzurteil zu generischen Domainnamen

Gattungsbegriffe wie "Mitwohnzentrale" können als Domainnamen prinzipiell verwendet werden und verstoßen nicht gegen das Wettbewerbsrecht, das entschied jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Grundsatzurteil. Dabei legte der BGH das Leitbild des "mündigen" Verbrauchers zu Grunde, der wisse, dass auch hinter Gattungsbegriffen nicht das einzige Angebot in einer Sparte zu finden sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit gab der Bundesgerichtshof zwar Gattungsbegriffe als Domainnamen allgemein frei, im konkreten Fall mitwohnzentrale.de ist aber noch nichts entschieden, denn bei einer möglichen Irreführung des Verbrauchers durch den generischen Domainnamen sei anders zu entscheiden. Da nach Auffassung des BGH das Oberlandesgericht Hamburg dieser Frage im Fall mitwohnzentrale.de nicht ausreichend nachgegangen sei, verwies es den Fall an die zuständige Berufungsinstanz.

Für eine Freihaltung bestimmter Begriffe, wie z.B. Branchennamen für übergreifende Portale, bestehe kein Rechtsanspruch. Hier sei der Gesetzgeber gefragt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 7,77€

Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
    •  /