• IT-Karriere:
  • Services:

Projekt COSMOS: Mobile Communities für Krebskranke

Gemeinschaftsprojekt der TU-München, Uni Hohenheim, Ericsson und Viag

Im Fokus des wissenschaftlichen Projektes COSMOS steht die Konstruktion und Betreuung von mobilen Communities für Freizeitgestaltung/Lifestyle einerseits und Krebskranke andererseits sowie die Entwicklung einer mobilen Community-Plattform. Das Projekt COSMOS ist ein Gemeinschaftsprojekt der Technischen Universität München, der Universität Hohenheim sowie der Ericsson Deutschland GmbH und der Viag Interkom GmbH & Co, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das menschliche Bedürfnis nach Kommunikation und Integration in jeglichen Lebenssituationen ist zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt. Das gilt besonders für Menschen, die ähnliche Interessen oder Zielrichtungen verfolgen oder sich bestimmten Problemlagen gegenüber sehen. Allerdings gibt es bislang kaum Möglichkeiten, die Vielfalt der individuellen Bedürfnisse zu befriedigen und die Integration dieser Menschen in eine Gemeinschaft mit Gleichgesinnten "anytime/anyplace" zu realisieren.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Durch eine Kommunikationsplattform, die stets und überall mit konventionellen wie auch mobilen Zugangsgeräten zur Verfügung steht, sollen so genannte Mobile Communities ermöglicht weren. Besondere Bedeutung bei der Bildung der somit allgegenwärtigen Gemeinschaften kommen der Interaktion, dem Zusammenhalt und der Solidarität der Beteiligten zu, so die Initiatoren des Projektes.

In Deutschland gibt es bislang nach Angaben der Projektmitglieder keinen Dienstleister, der sowohl den Aufbau als auch die Betreuung von Mobile Communities ganzheitlich anbietet. Diese Lücke soll durch das Projekt COSMOS geschlossen werden. Gleichzeitig will die Forschung über Mobile Communities einen Beitrag für neue mobile, situationsbezogene und individuelle Mehrwertdienste sowie innovative Servicemodelle leisten.

Weitere Unternehmen und Institutionen wie die AOK Baden-Württemberg, die Argonauten - Agentur für Interaktive Kommunikation und Markendialog GmbH, die Cassiopeia AG, der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg, das Interdisziplinäre Tumorzentrum Tübingen, der Onkologische Schwerpunkt Stuttgart und die Dr. Sonje Webconsult GmbH arbeiten an dem Projekt mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Bestpreis)
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

      •  /