• IT-Karriere:
  • Services:

Abschlussprüfungen in den IT-Berufen in Hannover gültig

Strafrechtliche Maßnahmen eingeleitet

Die Abschlussprüfungen für Auszubildende in den IT-Berufen in der IHK-Region Hannover sind gültig und werden nicht wiederholt. Darauf weist die IHK Hannover im Zusammenhang mit anderslautenden Pressemeldungen ausdrücklich hin. Gestern waren im Rest der Bundesrepublik die Prüfungen abgesagt oder abgebrochen worden, da die Prüfungsaufgaben zuvor im Internet aufgetaucht waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die IHK Hannover hatte sich gegen eine Absage der Prüfungen entschieden. Ein Abbruch der Prüfungen wäre nach Auffassung der IHK nicht verhältnismäßig gewesen, da lediglich eine knappe stichwortartige Aufzählung einzelner Prüfungsinhalte wenige Stunden vor dem Prüfungstermin auf einer anonymen Homepage erschienen war.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Im Bereich der IHK Hannover seien die schriftlichen IT-Prüfungen damit ordnungsgemäß durchgeführt worden und werden vollständig bewertet. Eine Wiederholung der Prüfungen, wie in anderen IHK-Regionen, werde es nicht geben, so die IHK Hannover in einer Stellungnahme.

Die IHK-Zentralstelle für Prüfungsaufgaben kündigte indes strafrechtliche Schritte gegen unbekannt an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...

Gabriela 14. Jan 2003

das kanns doch nicht sein!!! im jahr 1999 waren schon mal die selben zustände. wenn die...

ARMER PRÜFLING 17. Mai 2001

Zuerst werden Prüfungen "bundeseinheitlich" am gleichen Tag zur selben Uhrzeit...

Castor 17. Mai 2001

Gude ich will mich hier nicht wieder darüber aufregen was passiert ist und was von wem...

nenenene 17. Mai 2001

Muss MANN für diesen Beruf nicht einmal mehr DEUTSCH sprechen können? Oder hilft hier die...

Speedy 17. Mai 2001

Aber in der Abschlussprüfung trennt sich das Spreu vom Weizen. Ja wer nicht informiert...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
    2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
    3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

      •  /