• IT-Karriere:
  • Services:

Epson kündigt erste Print-Image-Matching Digitalkamera an

Epson PhotoPC 3100Z soll Unzulänglichkeiten des Digitaldrucks vermeiden helfen

Epson bringt mit der PhotoPC 3100Z die erste Digitalkamera, die mit dem Print-Image-Matching-Mechanismus ausgestattet ist, der eine bessere Zusammenarbeit von Digitalkameras und Druckern mit sich bringen soll. Damit sollen realistischere Ausdrucke digitaler Fotos möglich werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Print Image Matching erlaubt es den Kameraherstellern, kritische bildspezifische Parameter wie z.B. Gamma-Level, Farbraum, Kontrast, Schärfe, Helligkeit, Sättigung und Farb-Balance für den optimalen Ausdruck zu setzen. Die Kamera speichert so zu jedem Bild die optimalen Druck-Informationen. Kompatible Drucker können diese Informationen auswerten und so das Bild sehr nahe am Original ausgeben.

Stellenmarkt
  1. ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Wesel

Die Epson PhotoPC 3100Z besitzt einen CCD-Chip mit drei Megapixeln und stellt den Nachfolger der PhotoPC 3000Z dar. Mit Hilfe der HyPict-Technologie kann die Kamera sogar Bilder mit einer Auflösung von 2544 x 1904 Pixeln bzw. umgerechnet 4,8 Megapixeln erstellen - allerdings entspricht dies nicht der physikalischen Auflösung, sondern wird über Interpolationsverfahren erreicht.

Neben dem Feature Print Image Matching unterstützt die Kamera das Digital Print Order Format (DPOF), mit dem der Fotograf schon beim Benutzen der Kamera angeben kann, welche Bilder gedruckt werden sollen. Entsprechend ausgerüstete Drucker wie bspw. der Epson Stylus Photo 785EPX interpretieren diese Metainformationen, in denen unter anderem auch die Zahl der Abzüge abgelegt werden können. Die Kamera kann über den USB-Anschluss Bilddaten mit dem PC oder dem Mac austauschen.

Die Kamera besitzt ein dreifaches optisches Zoomobjektiv, das bezogen auf das Kleinbildformat einen Bereich zwischen 34 mm und 102 mm abdeckt sowie einen eingebauten Blitz, der glücklicherweise durch einen externen Blitz ergänzt werden kann. Zum Lieferumfang gehört eine 16-MB-CompactFlash-Karte.

In den USA soll die PhotoPC 3100Z ab Mai 2001 für unter 800,- US-Dollar auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /