• IT-Karriere:
  • Services:

T-Online und Victoria Versicherung kooperieren

Private Altersvorsorge via Internet

T-Online und Victoria wollen gemeinsam im Bereich Finanzdienstleistungen für die private Altersvorsorge kooperieren. Unter foerderrente.de wurde dazu ein Angebot rund um das Thema private Altersvorsorge aufgebaut, in dem die Victoria Lebensversicherung ein speziell für die Rentenreform entwickeltes Produkt zur Rentenversicherung anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Portal foerderrente.de soll neben der Erstinformation, individueller Berechnung staatlicher Zulagen, Interaktion und Versicherungsdienstleistungen bis hin zum Abschluss alles aus einer Hand anbieten. T-Online soll als digitaler Vertriebskanal das Angebot promoten.

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen

Das Versicherungsangebot und die redaktionellen Inhalte der Seite werden von Victoria gepflegt. Eine virtuelle Kundenbetreuerin in Form eines Avatars führt durch die einzelnen Bereiche. "Dienstleistungen im Bereich des Electronic Finance sind ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtstrategie von T-Online und das neue Angebot www.foerderrente.de stellt einen überaus wichtigen Baustein dar", so Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online. "Die Victoria Versicherung ist eines der führenden Unternehmen der Assekuranzbranche und hat im Bereich E-Commerce eine Vorreiter-Rolle übernommen."

"Mit dem Portal www.foerderrente.de schließen beide Unternehmen einen der bedeutendsten E-Commerce-Deals des deutschen Internet ab. Dies bringt uns unserem Ziel, den Anteil des Portalumsatzes am Gesamtumsatz von T-Online bis 2004 auf über 30 Prozent zu steigern, ein gutes Stück näher", so Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online.

Nach Schätzungen der Victoria Versicherung haben rund 26 Millionen Bundesbürger Bedarf an zusätzlicher privater Altersvorsorge und je nach Familienstand und Anzahl der Kinder Anspruch auf staatliche Zulagen. Voraussetzung ist der Abschluss eines Altersversorgungsproduktes, das den strengen gesetzlichen Anforderungen genügt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 20,49€
  3. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  4. 8,49€

Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /