• IT-Karriere:
  • Services:

holtzbrinck networXs beteiligt sich an :mobileview

Mobiles Internet als neues Geschäftsfeld

Die holtzbrinck networXs AG forciert ihre Aktivitäten im Bereich Mobiles Internet. Die Corporate-Venture-Gesellschaft der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und der Landesbank Baden-Württemberg hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Internet World in Berlin ihre Strategie und zugleich ihre jüngste Beteiligung an dem Softwarehaus :mobileview AG vorgestellt. Das Hamburger Unternehmen ist ein Technologie-Anbieter zur Entwicklung mobiler Internetanwendungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Holtzbrinck networXs übernimmt 12,9 Prozent der Anteile an :mobileview. Die Wachstumsfinanzierung fließt dem Softwareanbieter über eine Kapitalerhöhung zu. Im Jahr 2001 plant das Unternehmen einen Umsatz von drei Millionen DM und strebt den Break Even im darauffolgenden Jahr an. Für holtzbrinck networXs ist die Beteiligung an :mobileview der Auftakt für Investitionen in dem Geschäftsfeld Mobiles Internet.

Die :mobileview AG wurde am 11. Mai 2000 von den heutigen Vorständen Jürgen Franke und Volker Schmidt gegründet. Beide verfügen über mehr als zwölf Jahre Know-how im Vertrieb und Marketing von komplexen IT-Lösungen, davon mehrere Jahre in leitenden Positionen bei marktführenden globalen Unternehmen der Hard- und Software-Branche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  2. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  4. 54,99€

Positive Searcher 03. Mär 2007

Marvellous! That's the site I was looking for!:) http://www.google.greatnow.com


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

    •  /