• IT-Karriere:
  • Services:

Test: GeForce3 - Kauftipp für 3D-Spielefans (Update)

Unreal Tournament (GT Interactive) ist zwar ganz klar eher ein CPU-limitiertes Spiel, da es kein T&L unterstützt, zeigt aber dennoch recht gut die Leistung in älteren Direct3D-Spielen. Die UTBENCH getaufte Demo zeigt, dass die GeForce3 die Konkurrenz-Grafikprozessoren aus dem eigenen Hause nicht immer überholen kann - zum Teil liegt sie sogar minimal hinter GeForce2 GTS und GeForce2 Ultra zurück, obwohl die Karten auf ein und demselben Rechner getestet wurden. Zudem fällt hier einmal mehr auf, dass alle GeForce-Grafikkarten, egal welcher Generation, unter Unreal Tournament nicht mit Auflösungen über 1280 x 1024 Bildpunkten laufen. Die Auswahlmöglichkeiten stehen im Gegensatz zur Radeon AIW - und übrigens auch der nicht mitgetesteten, da nicht mehr produzierten Voodoo 5 5500 von 3dfx - gar nicht zur Verfügung, aus welchem Grund auch immer.

Unreal Tournament
1024x768 in Frames pro Sekunde
Visiontek Geforce 2 GTS
 13,6/35,8
 35,5/38,6
Visiontek Geforce 2 Ultra
 36,6/37,9
 38,5/40,3
GeForce 3 (A03-stepping)
 34,2/35,4
 32,8/35,6
Winfast GeForce 3
 32,8/34,6
 34,8/35,5
ATI Radeon AIW
 21,1/31,2
 24,9/36,4
 
 32 Bit mit 4xAA  32 Bit
 16 Bit mit 4xAA  16 Bit
 mit/ohne 4x Anti-Aliasing


Für Unreal Tournament ist eine GeForce3-Grafikkarte klar überdimensioniert, auch wenn sie beim Anti-Aliasing punkten kann. Für Unreal Tournament oder andere ältere DirectX-Spiele, die kein T&L unterstützen, langt auch die günstigere Konkurrenz - sofern man auf Anti-Aliasing in Auflösungen ab 1024 x 768 Bildpunkten verzichten kann. Denn hier ist die GeForce3 wieder in ihrem Element.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: GeForce3 - Kauftipp für 3D-Spielefans (Update)Test: GeForce3 - Kauftipp für 3D-Spielefans (Update) 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Bestpreis)
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...

CK (Golem.de) 25. Sep 2001

Stimmt, das ist Dir wirklich gelungen, hehe. Nur dass Deine Überschrift mich "damals...

TanK 25. Sep 2001

also Peter rechtschreibung hin oder her aber etwas im Artikel stimmte nicht und ich habe...

Peter 18. Sep 2001

bevor du korrekturen verlangst, solltest du lieber deinen eigenen text mal verbessern...

Seatroll 06. Jul 2001

Hi Carl! Du sprichst mir aus der Seele! - Diese Hunderte und Aberhunderte von...

-|KwC-TanK... 15. Jun 2001

Ok danke wollte nur drauf hinweisen und betrug hört sich besser an als Fehler und es wir...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

      •  /