• IT-Karriere:
  • Services:

Lycos halbiert Verluste

Umsatzwachstum liegt bei 300 Prozent

Lycos Europe wies heute für sein drittes Quartal einen Umsatz von 41,6 Millionen Euro aus. In den ersten neun Monaten erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 98,7 Millionen Euro, das entspricht einem Anstieg um 300 Prozent bzw. 188 Prozent bereinigt um die Übernahmen von Spray Network und MultiMania, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich deutlich auf 45,4 Millionen Euro. Dies bedeutet trotz der erstmaligen Einbeziehung von MultiMania eine Verbesserung gegenüber dem Vorquartal (minus 87,5 Millionen Euro) um 48 Prozent. Das gute Ergebnis resultiere vor allem aus einem Rückgang der Verwaltungskosten, der unter anderem durch den Abbau von Managementkapazitäten erzielt wurde, und einer Reduzierung der Marketingaufwendungen nach dem Erreichen einer hohen Markenbekanntheit in ganz Europa.

Ende März 2001 verfügte Lycos Europe über liquide Mittel in Höhe von 427,5 Millionen Euro, verglichen zu 450 Millionen Euro im Vorquartal. Dabei sieht sich Lycos, gemessen an der Reichweite (16 Millionen Nutzer in ganz Europa nach Nielsens European Domain Reichweitenmessung ohne Dot.com Domains im März 2001) und Zahl der Seitenabrufe (2,4 Milliarden Seitenabrufe pro Monat) als das führende Portal in Europa. Im Vergleich zum letzten Quartal stieg die Zahl der Seitenabrufe um 63 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

    •  /