Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: STCC 2 - Exotischer Tourenwagen-Racer

Digital Illusions mit neuem Rennspiel

Wer sich darüber ärgert, in PC-Rennspielen immer wieder alte und bekannte Kurse abfahren zu müssen, könnte mit dem von Digital Illusions erdachten STCC 2 seine wahre Freude haben. Hier werden nämlich die Original-Rennstrecken der schwedischen Tourenwagenmeisterschaft geboten, die hier zu Lande wohl selbst eingefleischten Motorsport-Freunden nicht bekannt sein dürften.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf den Daten der schwedischen Tourenwagen-Saison 2000 wählt man aus den skandinavischen Fahrer-Legenden einen Piloten aus und hetzt ihn in typischen, auch in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft eingesetzten Fahrzeugen durch Kurse mit interessant klingenden Namen wie etwa Kinnekulle Ring.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Fahrverhalten der störrigen Renngefährte verlangt dem Spieler dabei einiges ab, wer von der Ideallinie abweicht oder auch nur den kleinsten Fahrfehler begeht, hat selbst auf der niedrigsten Schwierigkeitsstufe kaum Chancen gegen die nahezu perfekt fahrenden Computergegner. Ebenfalls schade, wenn der Bremsvorgang bei Eintritt in die Kurve noch nicht abgeschlossen ist - wer hier zu schnell einbiegt, fährt geradewegs in die Böschung, da die Lenkung bei derartigen Vorgängen komplett versagt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Optisch sind die Kurse und Fahrer durchaus ansehnlich, die Motorengeräusche und die gelegentlichen Durchsagen von der Box entsprechen dem Genre-Standard. Per Multiplayer-Modus lässt sich die Meisterschaft auch online gegen menschliche Mitstreiter ausfahren.

Fazit:
Wer ein wenig Abwechslung im Rennspiel-Genre sucht, ist mit STCC 2 bestens bedient, denn der Titel bietet herausfordernde Kurse, angenehmes und professionelles Fahrverhalten und eine gelungene Präsentation. Das reicht zwar nicht zu einem Spitzenplatz unter den PC-Rennern, Fahrer mit dem Wunsch nach neuen Herausforderungen sei der Titel aber trotzdem sehr ans Herz gelegt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  2. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€
  3. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /