• IT-Karriere:
  • Services:

Verbraucher finden Werbung nützlich - nur nicht im Internet

Horizont-Kommunikationsbarometer zur Werbeakzeptanz

Rund drei Viertel der deutschen Konsumenten schätzen die Werbung als Informationsquelle, die ihnen nützliche Hinweise auf neue Produkte vermittelt. Beliebteste Werbeträger sind Anzeigenblätter und Tageszeitungen, Werbung im Internet findet dagegen wenig Zustimmung. Das ergab das aktuelle Markenbarometer der Marketingzeitschrift Horizont und TNS-Emnid Bielefeld.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt hat sich in diesem Jahr die Einstellung der Verbraucher zur Werbung deutlich verbessert. Fast 60 Prozent der Bevölkerung empfinden die Werbung als hilfreich für den Verbraucher (im Vorjahr waren es rund 55 Prozent), und über 40 Prozent erkennen in der Werbung einen Unterhaltungswert (2000: 33 Prozent).

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Die Einstellung der Bevölkerung zu den einzelnen Werbemedien unterstützt diese Ergebnisse. Fast die Hälfte der Verbraucher schaut sich Werbung in Anzeigenblättern gerne an (2000: 38 Prozent). Auch die Beliebtheit der Werbung in den Tageszeitungen ist um 25 Prozent auf 36,5 Prozent gestiegen. Auf den folgenden Plätzen stehen Zeitschriften (36 Prozent), Plakate (33 Prozent), Fernsehen (28 Prozent), Kino (25 Prozent), Radio (22 Prozent).

Das erstmals untersuchte Medium Internet schneidet mit rund 10 Prozent Zustimmung in der Gesamtbevölkerung und 22 Prozent bei den Internet-Nutzern am schlechtesten ab.

Die Basis der Erhebung stellten 2.109 repräsentativ ausgewählte Personen ab 14 Jahre. Die Ergebnisse veröffentlicht Horizont in seiner Ausgabe vom 10. Mai 2001.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 20,49€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /