• IT-Karriere:
  • Services:

ICQ registriert den 100millionsten Kunden

Jede Sekunde einen neuen Teilnehmer

Der Messaging-Dienst ICQ (sprich: "I Seek You") hat jetzt die 100-Millionen-Marke bei seiner registrierten Benutzerbasis überschritten. ICQ existiert seit rund fünf Jahren und gehört seit 1998 zu AOL.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Erfolg der Software rührt nach Unternehmensangaben von seiner Pionierrolle im Instant-Messaging-Markt, seinem Funktionsumfang und seiner großen Nutzerzahl selbst her.

Stellenmarkt
  1. Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Seit der Akquisition durch America Online wuchs die Userbasis von ICQ um den Faktor 10. Zurzeit loggen sich nach Betreiberangaben täglich rund 10 Millionen User ein und verbringen rund drei Stunden täglich mit Aktivierung des Services.

ICQ verzeichnet pro Tag rund 100.000 neue User, was aber nicht heißen muss, dass es sich dabei tatsächlich um neue Kunden handelt, sondern vielmehr um neue Kundenkonten. ICQ unternimmt keine Maßnahmen, den Besitz von Konten pro Person einzuschränken, vielmehr kann jeder so viele ICQ-Konten errichten wie er will. Bei den 100 Millionen Konten dürften zahlreiche unbenutze Konten dabei sein.

ICQ wurde 1996 von der israelischen Firma Mirabilis entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. 399€ (Bestpreis)

Quercus 03. Sep 2001

der Meinung bin ich auch !

nowm 26. Mai 2001

Eben, und wenn du die Zeit davor gekannt hast, dann ist auch 99b vollgepumpt mit...

MegaMars 26. Mai 2001

Also mein 99b läuft hier ganz tüchtig :) Hat ja auch keiner gesagt du musst ne 2000b...

Haslan 11. Mai 2001

www.govital.net/~soz/adbusters/ HTH :-)

temporary 10. Mai 2001

die werbung ist abschaltbar? wie? mit dem ressourcen-hunger haste recht, das ding ist...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
    •  /