• IT-Karriere:
  • Services:

I-Love-You-Ableger verbreitet sich in Deutschland

Internet-Wurm besitzt keine schlimmen Schadfunktionen

Der Hersteller von Antiviren-Software, Trend Micro, warnt vor einem neuen Wurm, der sich als I-Love-you-Ableger rasant über Outlook von Microsoft verbreiten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Mal wieder sorgt der Mail-Client Outlook bzw. Outlook Express von Microsoft für eine schnelle Verbreitung eines Mail-Wurms: Auch diesmal soll sich der Wurm mit der Bezeichnung VBS_Homepage.A in Deutschland bereits rasant vermehrt haben. Er verschickt sich selbst über das Outlook-Adressbuch und ist an der Betreffzeile "Homepage" zu erkennen.

Der Mail-Text besteht aus der kurzen Botschaft "Hi! You've got to see this page! It's really cool ;O)" und der eigentliche Wurm-Teil steckt im Datei-Anhang und hört auf den Namen "Homepage.html.VBS". Wird der Virus aktiviert, versendet er sich an alle Einträge im Outlook-Adressbuch. Als sonstige Schadroutine nutzt der Virus den Internet Explorer, um pornografische Webseiten zu besuchen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

HS1 18. Mai 2001

Für den Netscape Mail-Client schreibt halt keiner Viren, wer hat den schon? That's why! Heinz

easY 10. Mai 2001

Tja, Virus-Wall und Netscape (4x) Mailclient, dann passiert nix... ;-) easY


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
    •  /