• IT-Karriere:
  • Services:

Neues von AIBO - Sonys Roboterhund liest E-Mails vor

Sondermodell zum zweiten Geburtstag von Sonys High-Tech-Spielzeug

Mit drei verschiedenen neuen Software-Paketen bringt Sony dem Roboterhund AIBO neue Fähigkeiten bei - per Wireless LAN wird er beispielsweise zum Überbringer von E-Mails, die er auf Kommando vorliest. Ansonsten gibt es noch ein neues AIBO-Modell, das als Sondermodell für einen begrenzten Zeitraum erhältlich sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt hat Sony drei kostenpflichtige Anwendungen für AIBO vorgestellt. Zwei davon, AIBO Messenger und AIBO Navigator, benötigen mit Wireless-LAN-Steckkarte ausgestattete AIBOs ab der Modellreihe ERS-210. In Verbindung mit einem WLAN-PC-Netzwerk (IEEE802.11b) werden die AIBOs netzwerkfähig und können mit dem heimischen PC Verbindung aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen

So erweitert die Messenger-Anwendung den drahtlos vernetzten AIBO in ein mobiles E-Mail-Benachrichtigungssystem, das auf Wunsch die Inhalte empfangener E-Mails vorliest und darüber hinaus auf Kommando Nachrichten und Wetter-Informationen von einer Webseite abrufen und darstellen kann. Über die Spracherkennung und die Sensoren soll man auch im begrenzten Umfang die eingesetzte Mail-Software steuern können.

Die Navigator-Anwendung erlaubt schließlich die Steuerung des AIBO per WLAN über einen PC. So ist es möglich, die Bewegungsrichtung des Roboterhundes zu kontrollieren, Spezial-Bewegungen auszuführen (Tanzen, Ball treten etc.) sowie die integrierte Kamera zum Schießen von Standbildern zu nutzen.

Mit der "Party Mascot"-Software kann man schließlich auch den alten AIBO-Modellen noch etwas beibringen: Die Software erweitert das High-Tech-Spielzeug um Spiele wie "Stein, Schere, Papier" und andere Spiele.

AIBO Messenger und AIBO Navigator kosten je 15.000,- Yen, Party Mascot schlägt mit lediglich 9.000,- Yen zu Buche - alle neuen Anwendungen werden ab Anfang Juni - vermutlich erstmal nur in Japan - ausgeliefert, weitere sollen folgen.

Jubiläums-AIBO
Jubiläums-AIBO

Zur Feier der AIBO-Markteinführung vor etwa zwei Jahren, zum 11. April 1999, hat Sony schließlich noch ein in drei verschiedenen Farbvariationen erhältliches Jubiläums-Modell des Roboterhundes im Angebot. Der Preis des in den Farben Everest White, Sapphire Violet oder Mazeran Green schillernden Sonder-AIBOs, der ab Mitte Mai erhältlich sein soll, liegt bei 165.000 Yen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

yeah 08. Mai 2001

Wieso denn vorlesen??? Wie wär's mit vorbellen!?! ;-)

CK (Golem.de) 08. Mai 2001

Mea culpa, ich bin unwürdig. :) Anders gesagt: Ist korrigiert, danke für den Hinweis...

[ACS]BIT 08. Mai 2001

Hi, das sind Yen !!! nicht US$ !!! Bis denn, BIT http://acs.cstrike.de/

Sundance 08. Mai 2001

165.000.- US$ ??? Habt Ihr euch da nicht vertippt??? Sundance


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

    •  /