Mozilla goes Beta

Mozilla 0.9 - erste Beta-Version des freien Browsers veröffentlicht

Einmal mehr mit etwas Verspätung erblickten jetzt die ersten Builds von Mozilla 0.9 das Licht der Welt. Ursprünglich für den 23. April angekündigt, steht jetzt die erste Beta-Version des vor über drei Jahren von Netscape gestarteten Open-Source-Browsers zur Verfügung. Gegenüber dem letzten Aplha-Release bietet die Beta aber auch einige neue Features und stark überarbeitete Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla 0.9 bietet einen neuen Cache, eine neue Image-Bibliothek, einen Hilfe-Viewer sowie eine drastisch verbesserte Performance in den Bereichen SSL sowie Mail und News.

Mozilla 0.9
Mozilla 0.9
Stellenmarkt
  1. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Seriotec GmbH, München
Detailsuche

Darüber hinaus bietet das neue Release eine automatische Proxy-Konfiguration und den Personal Security Manager 2.0 mit verbesserter Performance und neuem User Interface. Zudem kann Mozilla Java nun auch nachladen, was die Startzeit deutlich verringert. Zusammen mit dem neuen Cache, der für den Browser an sich und den Mail-Client zum Einsatz kommt, und der komplett neu geschriebenen Image-Bibliothek ist Mozilla nun gegenüber den letzten Alpha-Builds spürbar schneller.

Mozilla 0.9 steht im SourceCode sowie zunächst als Binärversion für Windows, Mac, Linux und OpenVMS zum Download bereit. Weitere Versionen dürften in Kürze folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bernd Khalil 10. Mai 2001

Deswegen heißt es ja *BETA*-Release. Es ist noch nicht fertig. (Zur Erinnerung: Mozilla...

Victor 08. Mai 2001

Als einem langjährigem Netscapisten fiel es mir nicht leicht zuzugeben, dass die neueren...

Acid6uru 08. Mai 2001

Das hab ich nicht geschrieben, es ist nur schlichtweg meine persönliche Erfahrung, dass...

AddBlocker 08. Mai 2001

Na, ich währe da SEHR vorsichitg und nicht so voreingeneommen! Das er stabiler läuft als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /