• IT-Karriere:
  • Services:

Symbol bleibt bei PalmOS

Lizenzvertrag bis April 2005 verlängert

Mit Symbol erneuert jetzt - kurz nach Handspring - ein weiterer Lizenznehmer von PalmOS seine Nutzungsrechte an dem PDA-Betriebssystem.

Artikel veröffentlicht am ,

Symbol agiert im Unterschied zu Palm oder Handspring vor allem im Unternehmensbereich, vor allem im Bereich mobiler Datenmanagement-Systeme. Das Unternehmen verlängerte den Lizenzvertrag für PalmOS jetzt bis zum April 2005.

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Palm sieht in Symbol einen wichtigen strategischen Partner für die PalmOS-Plattform, um Neuerungen auch in andere Industriezweige zu integrieren. Dazu zählen beispielsweise der Einzelhandel, das Transportwesen, die Distribution, Logistik-Dienstleister, der Paket- und Postdienst, das Gesundheitswesen oder andere Unternehmensbereiche, die spezielle Anforderungen an mobile Endgeräte stellen.

PalmOS-Projekte von Symbol werden unter anderem von dem Sears, dem U.S. Postal Service, Office Depot und dem Korean Postal Service eingesetzt. Der General Manager, Palm Platform Solutions Group, Alan Kessler, meinte dazu: "Die Zusammenarbeit von Palm und Symbol schafft ein großes Angebot an Lösungen, welches vielen Unternehmen deutliche Wettbewerbsvorteile bringt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 31,99€
  3. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

    •  /