Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Palm m500 mit Graustufen-Display

Erster PDA mit dem neuen PalmOS 4.0 und SD-Card-Slot

Jetzt ist es endlich soweit: Der erste Serien-Palm mit der neuen Version 4.0 des PDA-Betriebssystems PalmOS hat die Fließbänder verlassen. Im Test musste der monochrome Palm-Vx-Nachfolger m500 sein Können beweisen.

Anzeige

Palm m500
Palm m500
Das Metallgehäuse des m500 ähnelt der Palm-V-Serie und unterscheidet sich durch eine etwas rundere Form, der Gehäuse-Farbe sowie dem Einschub für die briefmarkengroßen SD-Cards respektive MultiMedia-Cards von seinem Vorgänger. Denn mit dem m500 bringt Palm seinen ersten PDA mit einem integrierten Erweiterungs-Slot auf den Markt. Zu der weiteren Hardware-Ausstattung zählen 8 MByte RAM-Speicher, 4 MByte upgrade-fähiges Flash-ROM und ein 33 MHz schneller Dragonball-Prozessor.

Das monochrome Graustufen-Display des mobilen Begleiters bietet einen guten Kontrast und ist selbst bei schlechten Lichtverhältnissen gut lesbar. Die zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung macht sich erst bei dunkler Umgebung bemerkbar. Leider bleibt beim m500 der Graffiti-Bereich dann noch dunkel; erst der demnächst folgende Farb-PDA m505 soll auch diesen Display-Bereich ausleuchten.

m500 mit SD-Card-Slot
m500 mit SD-Card-Slot
Mit dem m505 holt Palm bezüglich der Erweiterbarkeit endlich die Konkurrenz ein, die ihre Handhelds schon lange mit integrierten Steckplätzen ausstatten: Handspring entschied sich bei seinen Visor-PDAs von Anfang an für die selbst-entwickelten Springboard-Module, die etwa so groß wie Compact-Flash-Karten sind und auch Sony setzte auf eine Eigenentwicklung - den MemoryStick. Jetzt führt Palm mit den SD- und MultiMedia-Cards eine dritte Erweiterungsmöglichkeit in die PalmOS-Welt ein, welche mit den anderen Verfahren nicht austauschbar ist.

Derzeit dienen die SD-Cards, wie auch der MemoryStick, vornehmlich als Datenspeicher. Für beide Kartentypen sind aber bereits Funktions-Module wie Bluetooth-Karten oder MP3-Player angekündigt. Palm legt dem m500 leider nicht - wie etwa Sony - eine leere Speicherkarte bei, so dass der Steckplatz ohne Mehrausgaben brachliegt.

Test: Palm m500 mit Graustufen-Display 

eye home zur Startseite
Steven 27. Dez 2001

Selbst der PAlm III, IIIx, V, Vx läßt sich auf Palm OS 4.1 updaten !

ip (Golem.de) 19. Okt 2001

Hallo, das muss aber nicht heißen, dass PalmOS 4.0 nicht auch mit alten Geräten...

Frank 19. Okt 2001

Meiner Kenntnis nach dürfte ein Update des VX unmöglich sein, da das Flash-ROM des VX nur...

ip (Golem.de) 09. Mai 2001

Hallo, Nein. Ich beschreibe im Test nur, dass die Daten in den RAM-Speicher geladen und...

ip (Golem.de) 09. Mai 2001

Hallo, noch bietet Palm das PalmOS 4.0 nicht als Upgrade an. Ob es Ihnen etwas bringt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  4. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       

  1. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  2. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  3. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  4. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  5. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  6. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  9. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  10. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Die Spezialisten in München

    DeathMD | 16:02

  2. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    BiGfReAk | 16:01

  3. Re: Festplatten inbegriffen?

    0xDEADC0DE | 15:59

  4. hehehe, gar keine schlechte Idee ...

    cicero | 15:59

  5. Re: Nein liebe Telekom

    atikalz | 15:59


  1. 16:01

  2. 15:42

  3. 15:08

  4. 13:35

  5. 12:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel