• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Deutsche Version des Small Business Server 2000

Komplettlösung für kleinere Unternehmensnetzwerke

Der Microsoft Small Business Server 2000 ist ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar. Wie die Vorgängerversionen ist auch die dritte Generation der Komplettlösung auf die Anforderungen kleinerer Unternehmen mit Netzwerken von bis zu 50 Computern abgestimmt. Neben dem Betriebssystem Windows 2000 Server enthält der Small Business Server 2000 unter anderem die Standardausgaben der .NET-Enterprise-Lösungen Exchange 2000 Server, Internet Security and Acceleration Server 2000 und SQL Server 2000.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hauptaufgabe der Komplettlösung besteht darin, kleinere Betriebe bei der Abwicklung von Arbeitsprozessen und der Verwaltung von Kundenbeziehungen zu unterstützen sowie die allgemeine Nutzung verfügbarer Informationen und das Treffen geschäftskritischer Entscheidungen zu vereinfachen. Im Mittelpunkt steht dabei Windows 2000 Server, der inklusive des Service Pack 1 (SP1) im Lieferumfang des Small Business Server 2000 enthalten ist.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Der Exchange 2000 Server stellt Kommunikationsdienste wie E-Mail, Fax, Instant Messaging oder Videokonferenzen zur Verfügung und enthält Funktionen zum Management von Kontakten, Terminen oder Aufgaben.

Zu den weiteren im Small Business Server 2000 integrierten Komponenten zählt FrontPage 2000. Außerdem bieten spezielle Dienste die Möglichkeit, Faxgeräte oder Modems zur unternehmensweiten Nutzung über das Netzwerk freizugeben.

Der Small Business Server 2000 kann über eine Reihe von PC-Herstellern wie Compaq, Dell und Gateway sowie über die Vertriebspartner von Microsoft bezogen werden. Der Preis beträgt für das Vollprodukt 3.970,- DM, für das Versions-Update 1.580,- DM. Unternehmen, die derzeit noch den Small Business Server 4.5 einsetzen, können ein Upgrade-Angebot für den Small Business Server 2000 in Anspruch nehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /