Preview: ANNO 1503 - Aufbruch in eine neue Welt

Aufbau-Strategie auf neuem Level?

Mehr als 1,5 Millionen Mal ging das Aufbaustrategiespiel Anno 1602 bisher über den Ladentisch, ein Erfolg, der aus der kleinen Langener Softwareschmiede Sunflowers einen weltweit anerkannten Spieleproduzenten machte. Im Herbst will man den Siegeszug nun fortsetzen - mit umfangreicher Story, verbesserter Grafik und unzähligen neuen Features.

Artikel veröffentlicht am ,

Anstelle den üblichen Weg zu gehen und die Fortsetzung zeitlich nach dem ersten Teil anzusiedeln, entschied sich das verantwortliche österreichische Entwicklerteam von Max Design dazu, die Handlung des neuen Programms knapp 100 Jahre in die Vergangenheit zu verlagern - Anno 1503 ist also Fortschritt und Rückbesinnung zugleich.

Screenshot #1
Screenshot #1
Grund für die Auswahl des 16. Jahrhunderts sind nach Entwickleraussage die spannenden historischen Ereignisse jener Epoche: Das Mittelalter neigt sich dem Ende zu, dem Handel kommt größere Bedeutung zu, mit Amerika ist ein neuer Kontinent gerade entdeckt - genug Material also, um daraus ein stimmiges und atmosphärisches Spiel zu kreieren.

Herangeführt wird man durch das bereits so gut wie fertig gestellte und wunderschön anzusehende Render-Intro, das vom selben Team produziert wurde, welches auch schon Technomage zu wunderbaren Zwischensequenzen verhalf. Hier kann man eine Gruppe älterer Seebären beobachten, die wortgewaltig von ihren früheren Erlebnissen auf den Weltmeeren berichten. Ein kleiner Junge, der zufällig der geselligen Runde beiwohnt, fängt an, sich die Erzählungen lebhaft vorzustellen - und ist so verzückt, dass es von nun an sein Bestreben sein wird, ebenfalls ein Schiff zu ergattern und hinauszufahren, um eine neue Welt für sich und andere zu entdecken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Preview: ANNO 1503 - Aufbruch in eine neue Welt 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /