Google durchsucht jetzt auch Dejanews-Archiv

Komplettes Usenet-Frontend soll ab Mitte Mai fertig sein

Mitte Februar hat die Suchmaschine Google den Usenet Discussion Service von Deja.com, Dejanews übernommen. Seitdem wartet die Web-Community darauf, dass Google endlich das Archiv zu den eigenen Datenbanken hinzufügt und es so wieder ermöglicht, das Usenet-Archiv von Dejanews, das bis 1995 zurückreicht, zu durchsuchen. Jetzt ist es soweit.

Artikel veröffentlicht am ,

So erlaubt Google es jetzt, über die Usenet-Suche groups.google.com das gesamte Usenet-Archiv, das zuvor über Deja.com erreichbar war, mit Daten seit 1995 zu durchsuchen. Damit hält Google jetzt nach eigenen Angaben das größte Usenet-Archiv mit mehr als 650 Millionen Nachrichten - mehr als eine Terabyte "menschlicher" Kommunikation.

Derzeit arbeitet man bei Google an der Möglichkeit, auch Postings über groups.google.com ins Usenet absetzen zu können. Bis Mitte Mai soll auch dieses Feature zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ruebezahl 27. Apr 2001

Da liegt vermutlich ein kleines Missverstaendnis vor. Unter groups.google.com waren...

Bjoern 27. Apr 2001

Meine Güte, wie steinalt ist denn diese Meldung? Den genannten "neuen" Service nutze ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /