• IT-Karriere:
  • Services:

Entrust zeigt Produkt für XML-basierte Sicherheits-Services

XML-Lösung Entrust/DeviceConnector für SmartCard-Hersteller

Entrust Technologies, ein Anbieter von Sicherheitslösungen, hat eine XML-Lösung namens Entrust/DeviceConnector für SmartCard-Hersteller vorgestellt. Die Lösung soll es SmartCard-Herstellern ermöglichen, die Ausgabe von digitalen Zertifikaten zu automatisieren und Vertraulichkeit auch auf Mobiltelefone und Bankkarten auszudehnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entrust/DeviceConnector-Software ist ein Baustein des Web Services Trust Framework von Entrust Technologies. Sie nutzt Protokolle für Web-Dienste wie XML für die Kommunikation zwischen einem Kartenmanagementsystem (CMS) und der PKI. Das ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Konfigurationen aus PKI und CMS und die Ausgabe von Zertifikaten entsprechend den jeweiligen geschäftlichen Anforderungen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg

Bei der mobilen Nutzung etwa kann die Software die Zertifikate in einem LDAP-Verzeichnis oder auf einem Web-Server ablegen. Das mobile Gerät speichert dann nur den Verweis auf diese Adresse und nicht das Zertifikat. So werden nicht nur die Gefahren bei der Übermittlung von Zertifikaten vermieden, sondern auch Speicherplatz auf der SmartCard eingespart.

Die Kartenhersteller Gemplus, Oberthur Card Systems und Schlumberger wollen diese Lösung übernehmen.

Das Device-Connector-XML-Interface (DCXI) ist das Protokoll, das die Kommunikation zwischen dem Entrust/DeviceConnector und der Kartenverwaltungssoftware (CMS) regelt. Im Rahmen seiner Initiative Web Services Trust Framework plant Entrust zusammen mit seinen Partnern die Erweiterung von DCXI in Richtung XKMS-Standard (XML Key Management Specification).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /