• IT-Karriere:
  • Services:

Intel liefert Pentium 4 mit 1,7 Gigahertz

Erneute Preissenkung der Pentium-4-Prozessoren zum 29. April

Intel ist nun - zumindest bei der Taktfrequenz - seinem Konkurrenten AMD ein weiteres Stück voraus: Ab heute wird der Pentium 4 mit 1,7-GHz-Taktung ausgeliefert. Zudem wird Intel die Pentium-4-Preise zum Sonntag erneut deutlich senken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Massenfertigung des in 0,18-Mikron-Prozesstechnologie gefertigten Pentium 4 mit 1,7 GHz ist laut Intel bereits in vollem Gange. Da der neue Prozessor bereits zum Großhandels-Preis von nur 352,- US-Dollar verkauft wird, wird Intel zum Sonntag, den 29.04.2001, die Großhandelspreise (ab 1000 Stück) für seine restliche Pentium-4-Prozessoren anpassen:

 Pentium 4  April 2001 (1)  April 2001 (2)  Reduktion
 1,7 GHz   -  352,- US-Dollar  NEU
 1,5 GHz  519,- US-Dollar  256,- US-Dollar  50,7 %
 1,4 GHz  375,- US-Dollar  193,- US-Dollar  48,5 %
 1,3 GHz  268,- US-Dollar  193,- US-Dollar  28 %
Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, Nürnberg


Für den Handel ist die Preissenkung allerdings nicht ganz so drastisch wie sie aussieht, da Intel die Subventionen für gekoppelte Prozessor-/RD-RAM-Käufe gleichzeitig leicht zurückgefahren hat. Allerdings sind auch die Preise für RD-RAMs im Laufe der Monate etwas gesunken, so dass man in den nächsten Wochen auf jeden Fall mit günstigeren Pentium-4-Systemen rechnen darf.

Laut c't-Redaktion scheint sich die Leistung des 1,7-GHz-P4 derzeit übrigens nur für Spiele und Videobearbeitung zu lohnen: "Theoretisch birgt der Prozessor enorme Potenziale. Dem steht aber eine enttäuschende Arbeitsgeschwindigkeit bei heute verfügbaren Büro- und Grafikanwendungen gegenüber", so c't-Redakteur Christof Windeck in einer c't-Pressemitteilung.

Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /