Projekt zu Standardisierung von E-Commerce-Transaktionen

E-START soll Mittelstand einfache Datenverarbeitung ermöglichen

Das Fraunhofer Institut für Arbeitsorganisation (IAO) hat ein Projekt zur Standardisierung des zwischenbetrieblichen E-Commerce initiiert. Das Ziel des Projekts E-START ist es, die Potenziale von E-Commerce und E-Procurement für mittelständische Lieferanten und Hersteller im Business-to-Business zu erschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu werden E-Commerce-Standards auf XML-Basis ausgewählt und weiterentwickelt, Methoden und Werkzeuge für die Umsetzung bereitgestellt und Referenzlösungen für den zwischenbetrieblichen E-Commerce realisiert, welche die enge Integration zwischen Lieferanten und ihren Abnehmern sicherstellen sollen.

Stellenmarkt
  1. Senior SAP Consultant SD/MM
    AKASOL AG, Darmstadt
  2. Project Consultant - Innovation Scouting & Implementation (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Dabei sollen standardisierte, systemunabhängige, multimediale Produkt- und Dienstleistungskataloge für den Austausch über das Internet entwickelt werden und standardisierte Geschäftstransaktionen (beispielsweise Preisanfrage, Auftrag, Lieferschein und Rechnung) auf Internet-Basis definiert werden und standardisierte Systeme für Produkt- und Dienstleistungsklassifikation -beschreibung vereinbart werden.

Erste Ergebnisse des Ende 2000 gestarteten Projekts sind der Standard für den elektronischen Produktdatenaustausch "BMEcat" sowie der Standard für Geschäftstransaktionen "openTRANS".

Durch Mitwirkung von mittelständischen Unternehmen (KMU) zusammen mit Industrieunternehmen, Technologieanbietern und Verbänden soll eine breite Akzeptanz und Umsetzung gesichert werden.

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Projektpartner sind die Industriekonzerne Alcatel Deutschland, Audi, Bayer, BMW, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Henkel, HypoVereinsbank, Infraserv Chemfidence, Miele, Philips, E.ON, Sachs, Siemens, die KMU ASL Auto Service-Leasing, Cooper Tools, eltring-elgron, Festo, Reyher, Sartorius, D. Schuricht, Kurt Siemer Werkzeuge-Maschinen, Weppert, die Verbandspartner Institut der deutschen Wirtschaft (IdW), Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V. (BME), die Systemanbieter e-pro solutions, CaContent sowie die Forschungspartner Fraunhofer IAO und Universität Essen.

Das Projekt E-START wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Artikel
  1. GPU System Processor: Nvidia nutzt interne Grafikkarten-CPU als Beschleuniger
    GPU System Processor
    Nvidia nutzt interne Grafikkarten-CPU als Beschleuniger

    Mit der Freischaltung des GPU System Processor (GSP) soll mehr Leistung für Apps und Spiele bei Systemen mit Nvidia-Grafikchips verfügbar sein.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Elektroautos: Volkswagen und Bosch kooperieren bei Akkuzell-Fertigung
    Elektroautos
    Volkswagen und Bosch kooperieren bei Akkuzell-Fertigung

    Den wachsenden Bedarf an Stromspeichern will Volkswagen durch eine Produktionspartnerschaft für Akkuzellen mit Bosch decken.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 WOHL HEUTE BESTELLBAR • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • LG OLED 55" 120Hz • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) [Werbung]
    •  /