• IT-Karriere:
  • Services:

Schwere Zeiten für Linux-Distribution Slackware

Kein Platz für Slackware bei WindRiver

Nach der Übernahme des Softwaregeschäfts von BSDi durch WindRiver brechen nun offenbar schwere Zeiten für Slackware, eine der ältesten Linux-Distributionen, an. Grund: Der bisherige Slackware-Publisher Walnut Creek fusionierte im letzten Jahr mit BSDi und gehört damit jetzt zu WindRiver, die offenbar kein großes Interesse an Slackware haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Slackware-Gründer Patrick J. Volkerding habe WindRiver kein Interesse, das Slackware-Team anzustellen - ihn eingeschlossen, was aber nicht das Ende für Slackware bedeute. Die Entwicklung gehe weiter, das nächste Release stehe quasi vor der Tür.

Volkerding selbst will nun ein Unternehmen gründen, welches dann das Publishing von Slackware übernehmen soll. Allerdings reichen seine Mittel derzeit nicht, um weitere Slackware-Entwickler zu bezahlen. "I'm going to go work extra hard now. I find that calms me down", so Volkerding.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,50€
  2. 3,33€
  3. 26,99€
  4. 4,99€

Bernhard Rietzl 18. Apr 2001

WindRiver hat kein Interesse an Linux, weil sie da alle Verbesserungen veröffentlichen...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /