• IT-Karriere:
  • Services:

Intels schwächstes Quartal

Schwache Zahlen bei Intel bleiben im Rahmen der Erwartungen

Als erster großer Chiphersteller legte Intel gestern Zahlen für das erste Quartal vor. Nach den Gewinnwarnungen in den ersten drei Monaten hatte man eigentlich mit schlechten Zahlen gerechnet, doch Intel konnte in seinem insgesamt schlechtesten Quartal zumindest die letzten Erwartungen bestätigen. Dennoch, der Umsatz sinkt gegenüber dem ersten Quartal um 16 Prozent und gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent auf 6,7 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne Berücksichtigung der Akquisitionskosten konnte Intel dabei einen Gewinn von 1,1 Milliarden US-Dollar verbuchen, 64 Prozent weniger als im ersten Quartal und 58 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Rechnet man aber die Akquisitionskosten ein, sinkt der Gewinn auf 485 Millionen US-Dollar, ein Minus von 82 Prozent gegenüber dem ersten Quartal.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Dabei habe sich das Geschäft mit Mikroprozessoren stabilisiert, so Intel. Intel-Chef Craig Barrett erwartet nun normale saisonale Schwankungen auf dem derzeitigen Level. Im Bereich Telekommunikation hingegen sieht es hingegen weiterhin eher düster aus.

Intel kündigte zudem an, in Zukunft einen Zwischenbericht innerhalb der Quartale zu veröffentlichen. Das erste steht für den 7. Juni 2001 an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 20,49€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /