• IT-Karriere:
  • Services:

SharePoint Portal Server 2001 geht in Produktion

Intranetsoftware soll Ende Mai verfügbar sein

Der SharePoint Portal Server 2001, die neue Microsoft-Lösung für Intranetportale, geht in Produktion. Das unter dem Codenamen Tahoe angekündigte Produkt wird für Großkunden im Rahmen des Select-Lizenzprogramms ab Ende April verfügbar sein. Über die Channel-Partner von Microsoft kann der SharePoint Portal Server 2001 dann ab Ende Mai - gleichzeitig mit der Markteinführung von Office XP - bezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SharePoint Portal Server 2001 ermöglicht die Einrichtung von Intranetportalen. Die Bedienung erfolgt über eine browserbasierte Benutzeroberfläche, die sich mittels der integrierten Web-Part-Technologie an die Anforderungen des Unternehmens anpassen lässt.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Das neue Serverprodukt von Microsoft besitzt integrierte Suchfunktionen, die die Auffindbarkeit unternehmenswichtiger Daten erhöhen und Mitarbeitern den Zugriff auf relevante Informationen erleichtern sollen. Dabei ist es unerheblich, ob sich die gesuchten Dateien auf einem Windows-basierten Fileserver oder einem Webserver befinden.

Auch öffentliche Ordner in Microsoft-Exchange- und Lotus-Notes-Datenbanken können indiziert und genutzt werden; zur Integration weiterer Datenquellen stehen zusätzliche Filter zur Verfügung. Zudem können Benutzer das Portal so konfigurieren, dass sie über die Abonnementfunktion aktiv per E-Mail über neue oder geänderte Inhalte in Suchvorgängen, Dokumenten und Kategorien benachrichtigt werden.

Auch für das unternehmensweite Dokumenten-Management bietet der SharePoint Portal Server 2001 Funktionen an. So können Mitarbeiter Dokumente nicht nur über das Intranetportal oder den Windows Explorer, sondern auch aus Microsoft-Office-Anwendungen heraus ein- und auschecken. Der SharePoint Portal Server 2001 unterstützt dabei sowohl Office 2000 als auch das neue Office XP. Zu den weiteren Dokumenten-Management-Funktionen zählen Versionskontrolle und automatisierbare Veröffentlichungs- und Genehmigungsprozesse. Die zu verwaltenden Dokumente werden im WebStorage-System des SharePoint Portal Server 2001 gespeichert und lassen sich durch das Hinzufügen beschreibender Informationen über frei definierbare zusätzliche Eigenschaften und Kategorien klassifizieren.

Microsoft SharePoint Portal Server 2001 wird ab Ende Mai auf dem deutschen Markt verfügbar sein. Der Preis für das Serverprodukt wird circa 10.000,- DM betragen, eine Client-Lizenz wird 150,- DM kosten. Über die Microsoft-Volumenlizenzprogramme können Unternehmen das Produkt zu teilweise günstigeren Konditionen erwerben.

Im Internet steht eine für 120 Tage gültige Testversion des Produkts zum kostenlosen Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)

Daniel Görs 24. Apr 2002

Sehr geehrter Herr Werner, da haben Sie wirklich recht! Was man allein an Kosten...

Walter Werner 09. Jul 2001

Warum nicht mieten statt kaufen? Es gibt mittlerweile doch genügend ASP-Lösungen, z.B...

Andreas Lausch 18. Jun 2001

Hallo, das hört sich ja interessant an. Wir sind ein Team von zwei Studenten, das den...

DC 11. Jun 2001

Hi, wäre wahrscheinlich interessant, wenn de Adresse stimmen würde :-( Klaus

Andreas Popper 11. Jun 2001

Hi! Betrifft anderes Produkt: Schau Dir mal Polygon von www.polygenesys.de an! mfg andreas


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
    •  /