PythonLabs veröffentlicht Python 2.1

Neue Funktionen, mehr Performance und höhere Stabilität

PythonLabs und die Python Software Foundation veröffentlichten jetzt Python 2.1, eine neue Version der populären, objektorientierten Programmiersprache Python. Python 2.1 ist zudem die erste Fassung seit Gründung der Python Software Foundation (PSF).

Artikel veröffentlicht am ,

"Nach monatelanger Arbeit und vielen Pre-Releases, enger Zusammenarbeit mit der Python Developer Community, ist Python 2.1 jetzt reif für die Welt", so Guido van Rossum, Erfinder von Python und Director der PythonLabs bei Digital Creations.

Stellenmarkt
  1. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
  2. Partner & Business Operations Manager (w/m/d) OZG-Umsetzung
    HanseVision GmbH, Hamburg
Detailsuche

Python 2.1 bietet einige wichtige Verbesserungen gegenüber früheren Versionen. Unter anderem finden sich "Nested scopes", ein Feature, das sich in vielen Programmiersprachen findet, jetzt auch in Python. In Zukunft sollen diese zum Standard werden, da die aber möglicherweise zu Inkompatibilitäten mit altem Code führen könnte, müsste sie zunächst explizit für jedes Modul eingeschaltet werden.

Eine neue Warnfunktion des Python Interpreter soll Entwickler warnen, sobald er Code-Teile findet, die in Zukunft nicht mehr unterstützt werden könnten. Allerdings können Programmierer diese Funktionen auch nutzen, um sich vor anderen Dingen warnen zu lassen.

Python 2.1 bietet zudem zwei neue, automatische Softwaretestfunktionen: "doctest" erlaubt es Python, Modulen und Klasses Code-Schnipsel zum Selbsttest in ihre Inline-Dokumentation einzubinden. "unittest" hingegen erlaubt es, separate Test-Klassen zu verwenden, wie sie für Extreme Programming (XP) benötigt werden. Unittest war bisher als externes Projekt von Steve Purcell unter dem Namen PyUnit bekannt.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das neue Dokumentations-Tool Pydoc von Ka-Ping Yee soll zudem zahlreiche Möglichkeiten bieten, die Inline-Dokumentation von Python-Modulen und -Klassen zu betrachten. Das Tool bietet dazu ein flexibles Kommandozeilen-Interface sowie die Möglichkeit, die Dokumentation im Web-Browser zu betrachten.

Zudem besitzt Python 2.1 eine Reihe weiterer neuer Features und Verbesserungen hinsichtlich Stabilität und Performance. Vor allem das zeilenweise Lesen von Text-Daten soll deutlich schneller vonstatten gehen.

Die Open-Source-Software Python 2.1 kann auf den Seiten von python.org heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /