Check Point präsentiert Next Generation Architektur

Multi-Gigabit-Performance für Sicherheitslösungen

Check Point Software Technologies will mit der Next Generation Performance Architektur neue Leistungsmaßstäbe für Internetsicherheit setzen. Check Point verspricht damit zukünftig eine bis zu 10fache Beschleunigung der Funktionen von VPNs und Firewalls. Namhafte Chip-, Appliance- und Systemhersteller arbeiten eng mit Check Point zusammen, um die Technologie der Next Generation Performance Architektur in eigene Produkte einzubinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Als erster Partner hat Nokia bereits wesentliche Elemente dieser Architektur in seine IP530 Security-Appliance integriert. Darüber hinaus wird die Next Generation Performance Architektur von Unternehmen wie Intel, Compaq, Broadcom, Intrusion.com und RapidStream unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)
  2. App Developer iOS / Android (w/m/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
Detailsuche

Die Performance-Architektur ist ein zentraler Bestandteil von "Next Generation", einer umfassenden Weiterentwicklung der integrierten Sicherheitslösungen von Check Point. Einzigartiges Merkmal der neuen Next Generation Performance Architektur ist das Übertragen rechenintensiver Prozesse auf dedizierte Hardware-Lösungen von Drittanbietern. Diese Verteilung soll durch wesentliche Technologiefortschritte möglich werden.

Check Point hat unter anderem seine patentierte Stateful-Inspection-Technologie verbessert. Die neue Architektur zeichnet sich besonders durch ihren modularen Aufbau und die optimierte Performance aus. Rechenintensive Aufgaben - wie zum Beispiel Firewall-Funktionen, Verschlüsselung, Kompression oder Public-Key-(PKI-)Prozesse - können nun an Hardware-Lösungen abgegeben werden. Dadurch soll ein Höchstmaß an Stabilität und Geschwindigkeit erzielt werden.

Zudem stellt Check Point Partnerunternehmen spezielle APIs (Application Programming Interfaces) zur Verfügung, so dass Netzwerk-Prozessoren von Drittherstellern direkt in die Architektur integriert werden können. Das ermöglicht die Hardware-Beschleunigung von Firewall-Funktionen, PKI- sowie Verschlüsselungsoperationen-Architektur.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /