• IT-Karriere:
  • Services:

Aus für die Linux-Konsole

Indrema finanziell am Ende

Laut einem Bericht des amerikanischen Online-Magazins Videobusiness.com wird Indrema eine seit Anfang letzten Jahres angekündigte und auf Linux basierende Spielekonsole nicht wie geplant veröffentlichen können. Finanzielle Schwierigkeiten hätten das Projekt zunichte gemacht, so Videobusiness.

Artikel veröffentlicht am ,

Die L600-Spielekonsole sollte das erste Produkt einer Serie von Heim-Entertainment-Systemen von Indrema werden und digitales Audio, Video und Internet sowie 3D-Spiele der nächsten Generation verbinden. Die Konsole sollte zudem Linux als Betriebssystem verwenden.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dortmund
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

"Obwohl es eine Menge Interesse für das Produkt gab, war es uns leider auch nach sechs Monaten der Suche nicht möglich, weiteres Kapital aufzubringen, um die Arbeiten fortzusetzen, so John Gildred, Präsident von Inderma, gegenüber Videobusiness.

Bis zum Ende der Woche sollen alle Mitarbeiter des Unternehmens ihre Stelle verloren haben. Gildred will nun zusammen mit einer nicht näher benannten japanischen Unterhaltungselektronik-Firma zumindest weiter an den interaktiven TV-Fähigkeiten des Gerätes arbeiten. Die Pläne für eine Videospielekonsole seien aber vorerst auf Eis gelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...

Hendrik Mans 11. Apr 2001

Dann war Indrema also doch kein Langzeit-Aprilscherz? ;) - Hendrik

golem 11. Apr 2001

Ja leider es MS wieder einmal geschafft. Durch die XBox werden die Geldgeber...

Kai Bausch 11. Apr 2001

Damit ist MS also wieder konkurenzlos ;-(( Ich dachte da entsteht mal endlich eine...

Mathias Meyer 11. Apr 2001

Ach nur ne Spielkonsole ;) Ich dachte schon, in naechster Zukunft wird Linux nur noch...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /