• IT-Karriere:
  • Services:

Trolltech demonstriert Qt 3.0

Cross-Platform Application Framework für den Unternehmenseinsatz

Trolltech zeigt am 10. April auf der Software Development West in San Jose erstmals und der Embedded Systems Conference in San Francisco ein Preview seines Cross-Platform Application Framework Qt 3.0. Die nächste Generation von Qt bietet unter anderem Datenbankunterstützung einschließlich so genannter Data-Aware Widgets, welche die Darstellung auf dem Desktop automatisch mit einer zu Grunde liegenden Datenbank abgleichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem bietet Qt 3.0 eine neue Version des Qt Designers, einem vollständigen GUI Builder, umfassende Internationalisierung und eine Reihe weiterer Verbesserungen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Qt 3.0 wird ein Datenbank-unabhängiges API für den Zugriff auf SQL-Datenbanken bieten, das sowohl ODBC als auch speziell Oracle, PostgreSQL und MySQL unterstützt. Zudem lassen sich weitere Datenbank-Treiber hinzufügen. Der Qt Designer wird vom einfachen Dialog-Editor zum vollständigen GUI Builder, der die interaktive Konstruktion von Applikationsfenstern und Menüs und Tools-Bars erlaubt. Auch soll er selbst erstellte Widgets unterstützen. Zudem verfügt der Qt Designer über einen eingebauten C++ Editor, der es dem User erlaubt, direkt in der RAD-Umgebung zu modifizieren.

Mit Qt Linguist steht zudem ein Lokalisations-Tool zur Verfügung, das es erlaubt, Qt-basierte Programme auf einfache Weise in eine andere Sprache zu übersetzen. Qt Linguist hilft dabei mit der Übersetzung aller sichtbaren Texte in einer Applikation, in alle Sprachen, die von Unicode unterstützt werden. Qt Linguist unterstützt Unicode 3 vollständig. Zudem bietet Qt 3.0 eine deutlich bessere Darstellung von nicht-westlichen Zeichensätzen und die Möglichkeit, verschiedene Zeichensätze beliebig zu mischen. Auch die Darstellung von rechts nach links sowie bidirektionale Sprachen wie Hebräisch und Arabisch werden unterstützt.

Auch bietet Qt-3.0 eine neue mächtige Engine für reguläre Ausdrücke, die die Verarbeitung und Modifikation komplexer Texte deutlich vereinfachen soll. Die Syntax ist dabei zu der von Perl kompatibel, allerdings unterstützt man auch hier Unicode vollständig.

Zudem bietet Qt in Zukunft Unterstützung für HTTP und bietet ein API, das den Datenaustausch zwischen Applikationen per HTTP erlaubt. FTP wird hier bereits heute unterstützt. Darüber hinaus bietet Qt 3.0 Multi-Monitor-Support, was es Applikationen erlaubt, von mehreren Monitoren Gebrauch zu machen. Trolltech unterstützt hier Xinerama und die traditionelle Multi-Screen-Technologie von Unix sowie die "Virtual Desktop"-Technologie unter Windows 98 und 2000. Qt stellt auf allen Plattformen ein unabhängiges API hiefür zur Verfügung.

Auch ein neues Komponentenmodell hat in Qt 3.0 Einzug gehalten, das es erlaubt, ein API von Shared Libraries während der Laufzeit zu laden. Zudem stellt Qt Information für Architekturen für Bewegungs- und Sehbehinderte zur Verfügung, so dass diese Qt-Applikationen mit entprechenden Standard-Programmen nutzen können.

Einen Erscheinungstermin für Qt 3.0 nannte Trolltech jedoch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /