• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Star Trek Away Team - Agentenmission im Weltraum

Neues Star-Trek-Spiel von Activision

Mit dem Programm Armada hat Activision bereits recht eindrucksvoll bewiesen, dass sich aus der Star-Trek-Lizenz auch recht unterhaltsame Strategiespiele entwickeln lassen. Mit dem Away Team wartet nun der nächste Titel auf strategisch gestimmte Trekkies.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich hat das Away Team mit Star Trek Armada allerdings recht wenig gemeinsam, viel mehr handelt es sich hierbei um eine Abwandlung des Spielekonzepts, das zum Beispiel aus Commandos bekannt ist. Mit einer Gruppe von Spezialagenten obliegt es dem Spieler, in brenzligen Situationen die Kohlen für die Föderation aus dem Feuer zu holen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Star Trek Away Team - Agentenmission im Weltraum
  2. Spieletest: Star Trek Away Team - Agentenmission im Weltraum

Screenshot #1
Screenshot #1
Je nach Auftrag trifft man vor Missionsbeginn die Auswahl, welche der speziell für das Away Team geschulten Recken für die jeweilige Situation wohl am besten geeignet sind. Neben den obligatorischen Waffenspezialisten finden sich so beispielsweise auch Mediziner oder Techniker unter den rekrutierungswütigen Helden.

Screenshot #2
Screenshot #2
In den Missionen ist dann zumeist auch eher überlegtes Vorgehen denn pure Waffengewalt gefragt. Anstelle auf die in großen Mengen und Variationen vorhandenen Waffen zurückzugreifen wird man sich oft eher auf leises Anschleichen und das Ausnutzen von Hinterhalten beschränken müssen, wenn man etwa eine Gruppe befreundeter Klingonen aus den Fängen der Romulaner befreien will oder sich ein wenig auf einem Borg-Würfel umsieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Star Trek Away Team - Agentenmission im Weltraum 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 35,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

      •  /