ELSA senkt Preis seiner GeForce3-Grafikkarte vor Lieferung

Preis um deutliche 300,- DM gesenkt

ELSA hat seine bereits im März verfrüht angekündigte Gladiac 920, die wie der Rest der GeForce3-Grafkkarten mittlerweile sogar erst Anfang Mai erhältlich sein soll, bereits vor Auslieferung drastisch im Preis gesenkt: Anstelle von 1.300,- DM soll sie nur noch 999,- DM kosten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende Februar veröffentlichte NVidia erstmals technische Details des voll DirectX-8-kompatiblen GeForce3-Grafikprozessors. Der Produktionsstart des Chips hatte sich aber auf Grund von Hardware-Problemen beim Anti-Aliasing vom März auf April verschoben. NVidias Chiphersteller TSMC liefert erst seit Mitte dieser Woche GeForce3-Grafikchips mit dem überarbeiteten Stepping A05 an Hersteller aus. Entsprechend können Grafikkartenhersteller wie ELSA erst seit dieser Woche mit der Produktion von GeForce3-Grafikkarten ohne Anti-Aliasing-Problemen beginnen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
Detailsuche

Mit der doch recht drastischen Preissenkung rutscht ELSAs Gladiac 920 in attraktivere Preisregionen, zumal Preise jenseits von 1.000,- DM nur wenige Kunden zum Kauf verleiten dürften. Es ist zu erwarten, dass die Konkurrenz in Kürze nachziehen wird.

Kommentar:
Wer sich nun wundert, wo die ganzen Gladiac-920-Reviews in Online- und Printpublikationen herkommen, wo doch die Fertigung erst begonnen hat: ELSA hat bis vor kurzem noch behauptet, wie uns Kollegen anderer Publikationen bestätigt haben, Boards mit A03-Stepping ausliefern und später auf A05 wechseln zu wollen. Damit handelt es sich bei den bereits veröffentlichten Gladiac-920-Tests im Grunde nur noch um Previews - auch wenn in diesem Fall die Ergebnisse des endgültigen Produkts besser ausfallen dürften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


P!ckUp 04. Mai 2001

SCHLEICHWERBUNG !!!!!!!!!!!

[GVC]DarksidZeRO 14. Apr 2001

HI sanjuro Ich muss dich enttäuschen, da dei Readon II erst ende des Dritten Quartals...

sanjuro 11. Apr 2001

ihc habe ne tnt2 ultra von asus und habe mir mal die tvqualität einer ati radeon...

chojin 06. Apr 2001

Die Gladiac 920 hat laut Elsa 1 x Video-Out (S-Video-Anschluss, FBAS über mitgelieferten...

CK (Golem.de) 06. Apr 2001

Das kommt extra dazu, soweit ich weiß. Gruß, Christian



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /