Abo
  • IT-Karriere:

Sega Europe lagert Vertrieb von Dreamcast-Produkten aus

Bigben Interactive als EU-Distributor

Im Rahmen seiner Neuausrichtung wird Sega Europe in Zukunft den Vertrieb seiner Dreamcast-Produkte dem Distributor Bigben Interactive (BBI) übergeben. Die eigene Vertriebsabteilung wird in Kürze gänzlich aufgelöst.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega wird weiterhin die Verantwortung für Consumer-Marketing, Produktsupport und den gesamten Kundendienst behalten. BBI wird für den Vertrieb von Hardware, Software und Zubehör verantwortlich sein, auch wenn die genaue Art der Zuständigkeit vom Markt abhängt.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg

"Sega will sicherstellen, dass Dreamcast weiterhin lückenlos vertrieben wird, damit die Kunden in den Genuss des für dieses Jahr geplanten erstklassigen Software-Line-ups kommen können", erklärte Kazutoshi Miyake, COO von Sega Europe dazu. Zu den 2001 für Europa angekündigten Dreamcast-Spielen zählen Virtua Tennis 2, Crazy Taxi 2, Sonic Adventure 2 und Confidential Mission.

Im Bereich Dreamcast-Zubehör ist unterdessen nur noch wenig Neues zu erwarten: Laut Sega-Deutschland-Pressesprecherin Tina Sakowski wird das ursprünglich geplante Angebot stark eingeschränkt werden, es wird also immer unwahrscheinlicher, dass der für Deutschland noch nicht angekündigte Breitbandadapter oder die Bildtelefonie-Lösung DreamEye hier zu Lande jemals erscheinen werden.

BBI ist hundertprozentiger Eigentümer von Firmen in Frankreich (Bigben Interactive), Großbritannien (Planet Distribution), den Benelux-Ländern (Atoll Soft) und Deutschland (BBI GmbH).



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...

WE TELL YOU WHY! 28. Apr 2001

Mehr Informationen zu SEGA und dem Dreamcast - Niedergang ab sofort bei WTY.NET We Tell...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /