Spieletest: Gothic - Grandiose Fantasy-Action

Optisch hervorragendes, aber auch hardwarehungriges Rollenspiel

Was lange währt wird endlich gut? Drei Jahre haben sich die Bochumer Entwickler von Piranha Bytes Zeit gelassen, um Gothic fertig zu stellen - Sorgfalt, die sich jetzt auszahlt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gothic
Gothic
Dabei schien es zuletzt ja beinahe so, als ob das Fantasy-Spektakel die hohen Erwartungen nicht würde erfüllen können. Nachdem der Titel zunächst mit Vorschusslorbeeren geradezu überschüttet wurde, kamen auf Grund der zahlreichen Verzögerungen doch Zweifel an der Qualität des Programms auf. Zu unrecht, wie sich nun herausstellt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gothic - Grandiose Fantasy-Action
  2. Spieletest: Gothic - Grandiose Fantasy-Action

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Hintergrundgeschichte erzählt die alte Story von guten Menschen und bösen Orks, weiß aber auch mit einer recht kreativen Idee aufzuwarten: Die Welt von Gothic wird von einer riesigen Kuppel umgeben, in die man zwar von außen problemlos hineingelangt, die sich danach aber nicht mehr verlassen lässt. Als Spieler findet man sich zu Beginn als ahnungsloses Opfer in diesem von Magie beeinflussten Gefängnis wieder und muss nun zunächst einmal Anschluss an eine der Siedlungen finden, um sich mit Verbündeten zu umgeben und die nötigen Informationen zu sammeln.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Spielercharakter wird dabei aus der Rückenansicht gesteuert, was aus ähnlichen Action-Spielen wie Rune bekannt ist. Mit dem Schwert und anderen schweren Waffen geht es auf Gegnerhatz, allerdings funktioniert die Steuerung etwas umständlicher als man es von vielen Action-Titeln gewohnt ist: Per Maus wird der Gegner anvisiert, per Cursor-Tasten schlägt man zu. Auch sonst lässt die Steuerung einiges an Komfort vermissen und arbeitet öfters ein wenig ungenau.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Gothic - Grandiose Fantasy-Action 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Markus Biese 16. Apr 2002

Also ich komm nicht mehr in diesem beschissenen Ork-Tempel durch gibt es da Lösungsbücher...

El_Diablo 22. Nov 2001

Also ich spiele Gothic mit einem 850 MHz Duron einer Geforce 2 MX Pro auf 1024x768 - 32...

Mr. Licht 22. Apr 2001

Also, ich hab keine Probleme mit dem Spiel, Ich habe einen 750 MHz Duron und eine Geforce...

KillingSpring 20. Apr 2001

Naja; ich weiß ja nicht. Ich habe Diablo2 auch gespielt - Gothic ist aber um Welten...

[:baksOOn] 04. Apr 2001

Gothic is echt ein geiles Game....keine Frage. Aber is ein Spiel doch zum Zocken da...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /