Abo
  • Services:

"Doom"-Designer mit neuem Horror-Spiel

NovaLogic entwickelt Horror-Action-Titel "Necrocide: The Dead must Die"

Der Fantasy-Künstler Brom, der bereits für die Action-Spiele "Doom II" und "Heretic" Charaktere entwarf, arbeitet jetzt zusammen mit NovaLogic an dem Horror-Spiel "Necrocide: The Dead Must Die". Der populäre Künstler wird dabei eine Reihe recht untoter Gesellen wie Werwölfe, Zombies, Dämonen, Höllenhunde und Zauberer für das Spiel kreieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Broms zumeist recht düstere Visionen fanden sich neben den genannten Spielen auch schon in zahlreichen Comic-Illustrationen sowie in Film-Konzepten und -Postern wie beispielsweise zu Tim Burtons "Sleepy Hollow". "Es ist unglaublich spannend zu sehen, wie meine Charaktere im Spiel zum virtuellen Leben erweckt werden", sagt Brom. "Die dunkle und unheimliche Atmosphäre des Spiels und meine Charaktere passen wirklich gut zusammen."

Die Spielschmiede NovaLogic, bekannt durch Action-Spiele wie "Delta Force" oder Kampfhubschrauber-Simulationen wie "Comanche", lässt in "Necrocide: The Dead must Die" eine Vampir-Jägerin in den Kampf gegen die Heerscharen der Untoten ziehen. "Für uns war es eine spannende Zusammenarbeit", kommentiert Keith Rust, Vice President Creative Arts NovaLogic. "Brom hat ein unerschöpfliches Repertoire, was unheimliche und dunkle Geschöpfe betrifft. Sein unverkennbarer Look und die Vielfalt der Figuren geben dem Spiel eine neue Dimension."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 399€

Vampire-Slayer 02. Jul 2001

Hi Mag schon sein,aber getötet werden sie sowieso,also sind sie so gut wie tot...

Sucker 03. Apr 2001

Da steht ja recht untot, nicht nur untot - also nur so zur Hälfte oder so....um den Autor...

Vlad Garfield 02. Apr 2001

@DcadNc3 Ist schon richtig, dass es wichtiger ist, ob das Spiel cool wird, oder nicht...

[LGZ]DcadNc3 02. Apr 2001

lol @ vlad.... irgendwie hat er ja recht.. ;) aber eigentlich is es ja egal ob die untot...

Vlad Garfield 30. Mär 2001

Hai, ich wollte nur mal anmerken, dass von oben genannten Gestalten (Werwolf, Zombie...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
    Desktops
    Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
    2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
    3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

      •  /