Abo
  • Services:

Sierra bringt Fortsetzung zu Half-Life

Half-Life Blue Shift angekündigt

Nach dem extrem erfolgreichen Hauptprogramm Half-Life, dem Add-On Opposing Force, den populären Multiplayer-Variationen Team Fortress Classic und Counterstrike sowie dem Quasi-Nachfolger Gunman Chronicles kündigt Sierra nun das neueste Spiel der Action-Reihe an: Mit Half-Life Blue Shift wird man noch diesen Sommer nach Black Mesa zurückkehren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer endlich Half-Life 2 erwartet, wird aber enttäuscht werden, denn auch Blue Shift basiert auf der mittlerweile schon über zwei Jahre alten Engine des ersten Half-Life-Spieles. Wie im ersten Teil der Serie wird man sich erneut in den Black-Mesa-Forschungszentren aufhalten und nun die Rolle des Wachmanns übernehmen, der Gordon Freeman im ersten Abenteuer zur Seite stand.


Entwickelt wird das Programm von Gearbox Software, die bereits für Opposing Force zuständig waren. Neben der Solo-Mission wird es auch wieder die bekannten Multiplayer-Modi geben, außerdem verspricht Sierra eine verbesserte Interaktion mit den Spielcharakteren sowie viele neue Informationen zur Hintergrundgeschichte des ersten Teils. Erscheinen soll das Programm voraussichtlich im Sommer, minimale Systemvoraussetzung ist ein Pentium 233 mit 32 MB RAM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Michael 04. Apr 2001

Black Mesa Gordon Freeman Diese Worte alleine lösen bei mir Entzugserscheinungen aus...

OldQhistler 03. Apr 2001

Finde auch... wenn es denn nicht gefällt - eben nicht kaufen! Ok, habe auch keine Lust...

[Keks]Sir_Taki... 02. Apr 2001

Warum soll er nich schreien ?

gizz 02. Apr 2001

no text

[CMC]Freak on... 01. Apr 2001

Ich finde es Klasse, weil Half-Life eh schon super war, deshalb hoffe ich das das Addon...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /