• IT-Karriere:
  • Services:

Sierra bringt Fortsetzung zu Half-Life

Half-Life Blue Shift angekündigt

Nach dem extrem erfolgreichen Hauptprogramm Half-Life, dem Add-On Opposing Force, den populären Multiplayer-Variationen Team Fortress Classic und Counterstrike sowie dem Quasi-Nachfolger Gunman Chronicles kündigt Sierra nun das neueste Spiel der Action-Reihe an: Mit Half-Life Blue Shift wird man noch diesen Sommer nach Black Mesa zurückkehren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer endlich Half-Life 2 erwartet, wird aber enttäuscht werden, denn auch Blue Shift basiert auf der mittlerweile schon über zwei Jahre alten Engine des ersten Half-Life-Spieles. Wie im ersten Teil der Serie wird man sich erneut in den Black-Mesa-Forschungszentren aufhalten und nun die Rolle des Wachmanns übernehmen, der Gordon Freeman im ersten Abenteuer zur Seite stand.


Entwickelt wird das Programm von Gearbox Software, die bereits für Opposing Force zuständig waren. Neben der Solo-Mission wird es auch wieder die bekannten Multiplayer-Modi geben, außerdem verspricht Sierra eine verbesserte Interaktion mit den Spielcharakteren sowie viele neue Informationen zur Hintergrundgeschichte des ersten Teils. Erscheinen soll das Programm voraussichtlich im Sommer, minimale Systemvoraussetzung ist ein Pentium 233 mit 32 MB RAM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 7,99€
  3. (-5%) 9,49€
  4. 24,99€

Michael 04. Apr 2001

Black Mesa Gordon Freeman Diese Worte alleine lösen bei mir Entzugserscheinungen aus...

OldQhistler 03. Apr 2001

Finde auch... wenn es denn nicht gefällt - eben nicht kaufen! Ok, habe auch keine Lust...

[Keks]Sir_Taki... 02. Apr 2001

Warum soll er nich schreien ?

gizz 02. Apr 2001

no text

[CMC]Freak on... 01. Apr 2001

Ich finde es Klasse, weil Half-Life eh schon super war, deshalb hoffe ich das das Addon...


Folgen Sie uns
       


    •  /