Abo
  • Services:

T-D1 will SMS-Werbung an Handys verschicken

Kunden bekommen für Ad-SMS Prämien

T-Mobil und das Münchner Unternehmen MindMatics AG haben den Start eines mobilen Werbedienstes auf Basis von T-D1 SMS vereinbart. Ab Juni und zunächst für eine auf sechs Monate begrenzte Pilotphase können sich T-D1-Kunden künftig mit Hilfe der MindMatics-Plattform Mr.AdGood Werbebotschaften per SMS auf ihr Mobiltelefon schicken lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Interessierte Nutzer lassen sich im Internet unter www.t-d1.de für den Dienst in einem Opt-In-Verfahren registrieren. Eine unverlangte Werbe-SMS wird es also nicht geben.

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Nach der Eingabe einiger persönlicher Daten und dem Ausfüllen eines Interessenprofils erhält der Nutzer individuelle, auf sein Profil abgestimmte Werbebotschaften per T-D1 SMS direkt auf sein Handy. Für jede erhaltene SMS werden auf dem "Mr.AdGood-Konto" Punkte gutgeschrieben, die dann ab einer bestimmten Anzahl in Prämien eingetauscht werden können.

"Der Erfolg mobiler Werbung hängt wie im klassischen Marketing davon ab, möglichst viele Nutzer mit einem gemeinsamen Interessensprofil zu einer bestimmten Zeit zu erreichen", sagte Ingo Lippert, Chief Executive Officer der MindMatics AG.

T-Mobil wird die Kommunikation des Services an den T-D1-Kundenstamm übernehmen, während die MindMatics AG die technische Plattform realisiert und für die Werbevermarktung sorgen will.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

WAGNER 13. Apr 2007

0175/ 8426177 WAGNER 11.11.68

roland 07. Jun 2002

wo kann man werbung per sms schalten lassen ? danke r.

Florian 01. Aug 2001

ich wurde mich gerne anmelden meine handynumer ist 06767871016

Oliver 19. Jun 2001

Ich auch - wo kann man sich denn für diesen Dienst anmelden???


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /