Abo
  • Services:

Alias Wavefront Maya 3 für Linux erschienen

Linux-Version als Antwort auf hohe Nachfrage im Games-Entwicklungsbereich

Alias Wavefront hat die gesamte Suite seiner Maya-3D-Produktfamilie auf das Red-Hat-Linux-Betriebssystem portiert. Die Produkte Maya Builder, Maya Complete und Maya Unlimited für Linux sind ab dieser Woche lieferbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Ausschlaggebend für die Portierung waren die vielen Anfragen aus den Bereichen Game-Entwicklung, Film und visuelle Effekte, teilte der Hersteller mit. Die Kern-Features der Linux-Version von Maya entsprechen denjenigen von Maya für die anderen Plattformen.

Stellenmarkt
  1. ESO Education Group, Deutschland
  2. AKDB, München

"Mit Maya für Linux, IRIX, WindowsNT/Windows 2000 und bald auch Mac OS X haben unsere User die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl von Hardware- und Software-Konfigurationen, die ihren kreativen und geschäftlichen Bedarf am besten erfüllen", erklärte Chris Ford, Senior Maya Product Manager bei Alias Wavefront.

Alias Wavefront zeigte Maya 3 für Linux und Mac OS X auf der Game Developers Conference (GDC) in San Jose, die vom 20.03. bis zum 24.03.2001 stattfand. Zu den Technologie-Demonstrationen auf der Hauptbühne gehören Vorführungen der Maya-Tools für den Art-to-Engine-Workflow und die Character-Animation, darunter Character-Demos von Inevitable Entertainment, einschließlich der GeForce3-Technologie.

Maya 3 für Red Hat Linux 6.2 ist zum gleichen Preis erhältlich wie Maya 3 für die IRIX- und Windows-NT-/Windows-2000-Professional-Plattformen und beginnt bei Maya Builder für 8.400,- DM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. (-76%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /