Abo
  • Services:

Alias Wavefront Maya 3 für Linux erschienen

Linux-Version als Antwort auf hohe Nachfrage im Games-Entwicklungsbereich

Alias Wavefront hat die gesamte Suite seiner Maya-3D-Produktfamilie auf das Red-Hat-Linux-Betriebssystem portiert. Die Produkte Maya Builder, Maya Complete und Maya Unlimited für Linux sind ab dieser Woche lieferbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Ausschlaggebend für die Portierung waren die vielen Anfragen aus den Bereichen Game-Entwicklung, Film und visuelle Effekte, teilte der Hersteller mit. Die Kern-Features der Linux-Version von Maya entsprechen denjenigen von Maya für die anderen Plattformen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

"Mit Maya für Linux, IRIX, WindowsNT/Windows 2000 und bald auch Mac OS X haben unsere User die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl von Hardware- und Software-Konfigurationen, die ihren kreativen und geschäftlichen Bedarf am besten erfüllen", erklärte Chris Ford, Senior Maya Product Manager bei Alias Wavefront.

Alias Wavefront zeigte Maya 3 für Linux und Mac OS X auf der Game Developers Conference (GDC) in San Jose, die vom 20.03. bis zum 24.03.2001 stattfand. Zu den Technologie-Demonstrationen auf der Hauptbühne gehören Vorführungen der Maya-Tools für den Art-to-Engine-Workflow und die Character-Animation, darunter Character-Demos von Inevitable Entertainment, einschließlich der GeForce3-Technologie.

Maya 3 für Red Hat Linux 6.2 ist zum gleichen Preis erhältlich wie Maya 3 für die IRIX- und Windows-NT-/Windows-2000-Professional-Plattformen und beginnt bei Maya Builder für 8.400,- DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /