Abo
  • Services:

Sonicblue verdoppelt Speicher seiner Rio-MP3-Player

Rio 600 mit 64 und Rio 800 mit 128 MB Speicher

Nachdem Sonicblue bereits im Februar mit dem Rio 800 Extreme einen MP3-Player mit beachtlichen 384 MB Flash-Speicher in den USA vorstellte, der nur über den Onlineshop des Unternehmens zu beziehen ist, werden nun auch die kleinen Modelle mit mehr Speicher ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Rio 800 auch mit 128 MB
Rio 800 auch mit 128 MB
Die Rio-Division von Sonicblue liefert in den USA den Rio 600 und den Rio 800 auch mit verdoppelter Speicherkapazität aus. So gibt es den bisher nur mit 32 MB ausgestatteten Rio 600 ab sofort auch als Rio-600-64-MB-Variante, die etwa eine Stunde Musik in CD-naher Qualität fasst. Den bisher mit 64 MB ausgestatteten Rio 800 gibt es nun auch als Rio-800-128-MB-Variante, die etwa zwei Stunden Musik in CD-naher Qualität fasst. Zusätzlicher Speicher lässt sich per Huckepack-Modul nachrüsten, derzeit um 32 oder 64 MB.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der Rio 600 64 MB kostet 219,- US-Dollar, der Rio 800 128 MB 299,- US-Dollar. Beide Player kommen mit Kopfhörer, USB-Kabel und einem aktualisierten Software-Paket (PC/Mac), das eine erweiterte Version von RealNetworks RealJukeBox enthält. Zum Vergleich: Der Rio Extreme (384 MB) kostet 599,- US-Dollar.

Preise und Liefertermine für Deutschland gab Sonicblue noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /